Bundesliga-Spielplan 2016/2017 FC Bayern eröffnet Saison gegen Werder Bremen

Die Bundesliga startet mit einem Klassiker in die neue Spielzeit: Meister Bayern München trifft auf Werder Bremen. Das gab die DFL bekannt.

Deutscher Meister Bayern München
Getty Images

Deutscher Meister Bayern München


Bayern München eröffnet die 54. Bundesliga-Saison am 26. August gegen Werder Bremen. Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) bei der im Internet durchgeführten Spielplan-Präsentation bekannt. Das Punktspiel-Debüt von Trainer Carlo Ancelotti wird um 20.30 Uhr angepfiffen und von der ARD und Sky übertragen. Der Titelverteidiger genießt bei der Saisonauftaktpartie traditionell Heimrecht. Zum Spitzenspiel gegen Vizemeister Borussia Dortmund kommt es am elften Spieltag. Den kompletten Spielplan finden Sie in PDF-Form am Textende.

Der BVB trifft zum Ligaauftakt auf Mainz 05, Mönchengladbach empfängt Bayer Leverkusen. Aufsteiger RB Leipzig tritt bei der TSG Hoffenheim an, für Schalke 04 geht es nach Frankfurt.

Die 2. Liga startet bereits am 5. August mit dem Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Bundesliga-Absteiger Hannover 96. Der VfB Stuttgart trifft auf den FC St. Pauli. Drittliga-Meister Dynamo Dresden empfängt zum Auftakt den 1. FC Nürnberg.

Planungsvorgaben bei der Spielplan-Erstellung waren unter anderem ein möglichst steter Wechsel zwischen Heim- und Auswärtsspielen der Vereine sowie der Ausschluss von regionalen Doppelungen - beispielsweise gleichzeitige Heimpartien von Borussia Dortmund und Schalke 04.

Auch Interessen der Klubs, Kommunen, Polizeibehörden, Fans und Stadionbetreiber wurden bei der Erstellung berücksichtigt. Die zeitgenauen Ansetzungen der Spieltage können aufgrund der internationalen Wettbewerbe erst schrittweise vorgenommen werden. Die ersten detaillierten Termine sind für die Bundesliga zwischen dem 11. und 15. Juli sowie in der 2. Liga zwischen dem 4. und 8. Juli zu erwarten.

PDF-Download
Bundesliga-Spielplan 2016/2017PDF-Größe: 645 kB

mon/dpa/sid

Mehr zum Thema


insgesamt 33 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
kpdsu 29.06.2016
1.
Die Webseite ist echt furchtbar. Man muss sich Gefühle 9000 Minuten die Fake-Auslosung ansehen bevor ein Download-Link auftaucht. Ne schöne Webansicht nach Verein gibt's auch nicht. Welche Webdesign-Nullen da arbeiten will man gar nicht wissen...
crisp2k 29.06.2016
2. Keinen?
Bitte nicht von sich selbst auf andere schließen. Interessanter Auftakt.
mowlwrf 29.06.2016
3. #1 Nur weil
Sie das nicht interessant finden, dürfen Sie nicht auf andere schließen. Ach ja Schaum vom Mund abputzen nicht vergessen. :-)
road_warrior 29.06.2016
4. Und wen interessiert das?
Der Ausgang der Saison ist sowieso sonnenklar, seit dem Dortmund drei seiner 5 wichtigsten Spieler abgegeben hat. Bayern wird mit ca. 15 Punkten Vorsprung Meister, Dortmund wird 2. oder 3. Wen interessiert also, dass Bayern die Saison gegen Werder eröffnet? Manchmal frag ich mich schon ...
hei-nun 29.06.2016
5. na super
Eintracht Frankfurt startet mit 6:0 Punkten ! Schalke und Darmstadt !
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.