Bundesligist Werder Bremen Verstärkungen dringend gesucht

Die Stimmung bei Werder Bremen ist nach mehreren Pleiten in der Vorbereitung schon im Keller. Sportdirektor Thomas Eichin reagiert auf die Situation: Der Kader des Erstligisten soll noch mit zwei oder drei Spielern verstärkt werden.

Werder-Trainer Dutt, Kapitän Fritz: "Wir suchen Spieler mit Qualität"
Bongarts/Getty Images

Werder-Trainer Dutt, Kapitän Fritz: "Wir suchen Spieler mit Qualität"


Hamburg - Nach der bisher enttäuschend verlaufenen Vorbereitung auf die neue Saison will Sportdirektor Thomas Eichin die Mannschaft des Bundesligisten Werder Bremen weiter verstärken. "Wir haben eine gute Mannschaft. Aber ich glaube, dass wir punktuell noch ein, zwei Dinge setzen müssen", sagte Eichin der "Bild"-Zeitung, "wir suchen Spieler, die schon eine gewisse Qualität haben. Es wird kein Experiment."

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Lukas Schmitz (Fußwurzelbruch) soll noch ein Linksverteidiger sowie ein Stürmer oder offensiver Mittelfeldspieler zu den Bremern stoßen.

Am Donnerstag hatte Werder nach vier Niederlagen in Folge wieder ein Testspiel gewonnen - 6:0 gegen den Drittligisten Rot-Weiß Erfurt. Zuvor hatte die Mannschaft von Trainer Robin Dutt meist enttäuscht. Trotzdem bleibt Eichin eine Woche vor dem ersten Pflichstpiel der Saison im DFB-Pokal beim FC Saarbrücken noch gelassen: "Wir haben einen Weg vor uns, den wir konsequent gehen werden. Aktionismus ist da überhaupt nicht angebracht."

Zum Bundesliga-Auftakt geht es für Werder am 10. August zu Aufsteiger Eintracht Braunschweig.

aha/sid



insgesamt 11 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Andr.e 26.07.2013
1.
Zitat von sysopBongarts/Getty ImagesDie Stimmung bei Werder Bremen ist nach mehreren Pleiten in der Vorbereitung schon im Keller. Sportdirektor Thomas Eichin reagiert auf die Situation: Der Kader des Erstligisten soll noch mit zwei oder drei Spielern verstärkt werden. http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-sportdirektor-eichin-von-werder-bremen-sucht-verstaerkungen-a-913275.html
Das ist doch seit mehreren Jahren in Bremen immer das gleiche. Man stellt kurz nach Saisonschluss fest: Es muss sich was ändern. Dann redet man wahlweise sich und/oder den Kader stark (unter der Voraussetzung das noch zwei, drei Spieler kommen). Dann passiert... nichts.. und dann kommt noch irgend ne Graupe. Meine Hoffnung ist, das mit Dutt mal frischer Wind weht und eben jene Graupen auch mal einschlagen... Aber Wunderdinge sollte man von dieser Mannschaft nicht erwarten - eine schön biedere Saison im Nirgendwo (und das nicht bis kurz vor Schluss, sondern bis zum Ende) wär mal angebracht.
Niederbayer 26.07.2013
2.
Fragt doch mal im Winter in München nach. Wenn man den zahlreichen Forumsexperten glauben darf, müssten sich spätestens dann ein paar frustrierte Topspieler finden die bei Pep nicht genügend zum Zug kommen.
gagazar 26.07.2013
3. Hilfe ich bin Bremenfan
Seit 3 Jahren ist die Transferpolitik meiner Bremer für mich nicht mehr nachvollziehbar. Zurückblickend wirken Allofs letzen 12 Monate bei Bremen, schon fast wie Sabotage. Und der Eichin scheint auch nur eins zu denken: Tor, geil! Mehr davon!. Nur 3 geschossene Tore + 4 Gegentore = Null Butter auf der Stulle. Frings, Wesley, Mertesacker, Wiese, Naldo, Sokratis...alle weg aber wir brauchen mehr Stürmer. Am besten noch die, die regelmäßig für ein Skandälchen jut sind und so von der eigenen Inkompetenz ablenken. Man könnt fast glauben unsere Sportdirektoren wurden die letzten Jahre vom HSV bezahlt :)
principezinho 26.07.2013
4. Where did all the money go?
Man muss sich doch mal ernsthaft fragen: wo ist die ganze Kohle aus den fetten Jahren geblieben??? Werder war Stammgast in der CL und im UEFA-Cup hat sogar das Finale erreicht. Hat für Spieler wie Özil, Diego, Pizarro, Mertesacker etc. viel Geld bekommen, oder etwa nicht. Wo ist dieses Geld geblieben, dass man jetzt nicht ausgeben kann? Es ist schon ein bemerkenswer(d)ter Absturz vom CL-Dauergast fast in die zweite Liga. Natürlich ist es schwer, wenn einem die besten Spieler immer weggekauft werden und die Spürnase für Talente war bei Schaaf und Allofs auch schon mal besser als in den vergangenen Jahren. Jetzt muss man hoffen, dass mal wieder einer einschlägt. Arnautovic, wenn du viel Ruhm und Geld willst und zu Real oder zu Man United wechseln willst, dann zieh den Stock aus dem Arsch und zeig was du kannst. Das Zeug dazu hast du.
UdoL 26.07.2013
5.
Zitat von principezinhoMan muss sich doch mal ernsthaft fragen: wo ist die ganze Kohle aus den fetten Jahren geblieben??? Werder war Stammgast in der CL und im UEFA-Cup hat sogar das Finale erreicht. Hat für Spieler wie Özil, Diego, Pizarro, Mertesacker etc. viel Geld bekommen, oder etwa nicht. Wo ist dieses Geld geblieben, dass man jetzt nicht ausgeben kann? Es ist schon ein bemerkenswer(d)ter Absturz vom CL-Dauergast fast in die zweite Liga. Natürlich ist es schwer, wenn einem die besten Spieler immer weggekauft werden und die Spürnase für Talente war bei Schaaf und Allofs auch schon mal besser als in den vergangenen Jahren. Jetzt muss man hoffen, dass mal wieder einer einschlägt. Arnautovic, wenn du viel Ruhm und Geld willst und zu Real oder zu Man United wechseln willst, dann zieh den Stock aus dem Arsch und zeig was du kannst. Das Zeug dazu hast du.
Die Feststellung im letzten Satz ist aber auch nicht mehr ganz neu, ohne dass tatsächlich mal was rumgekommen wäre. Ich glaube, dieses ewige Talent ist einer der Werder-Fehler, die noch nicht angegangen wurden.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.