Bundesliga-Transfer Kraft wechselt zur Hertha

Der Wechsel ist perfekt: Thomas Kraft wird in der kommenden Saison für den Bundesliga-Rückkehrer Hertha BSC Berlin spielen. Der Torhüter kommt ablösefrei vom FC Bayern und erhält einen Vierjahresvertrag.

Torhüter Kraft: Vom FC Bayern zu Hertha BSC
Getty Images

Torhüter Kraft: Vom FC Bayern zu Hertha BSC


Hamburg - "Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, Thomas Kraft zu holen", sagte Herthas Geschäftsführer Sport, Michael Preetz. Wenn man die Chance habe, einen Spieler seiner Klasse ablösefrei zu bekommen, sei es fahrlässig, wenn man sich nicht mit diesem Thema befassen würde. Der bisherige Torwart des FC Bayern wird in der kommenden Saison beim Aufsteiger spielen.

"Michael Preetz und Trainer Markus Babbel haben mich in den Gesprächen von ihrer Konzeption und ihrer Vision für Hertha total überzeugt. Die Begeisterung, die Euphorie, die in Berlin entstanden ist, habe ich aufmerksam verfolgt - beides war Grund dafür, hier zu unterschreiben", begründete Kraft den Wechsel in einer Mitteilung des Zweitliga-Meisters.

Nach der Trennung von Trainer Louis van Gaal war Kraft beim FC Bayern unter Andries Jonker nur noch die Nummer zwei hinter Hans-Jörg Butt. Der 22-Jährige, dessen Vertrag in München zum Saisonende ausläuft, verzichtete auf eigenen Wunsch auf einen Verbleib in München. "Thomas Krafts verständliches Ziel ist es, die Nummer eins zu sein. Dies können wir ihm nicht garantieren", hatte Sportdirektor Christian Nerlinger damals gesagt.

Nachwuchsmann Kraft war erst in der Winterpause überraschend von van Gaal zum Stammkeeper befördert worden, patzte jedoch beim 1:1 beim 1. FC Nürnberg am 9. April. Nach van Gaals Abschied hatte auch FCB-Präsident Uli Hoeneß Kraft kritisiert. In Berlin soll der 22-Jährige den Niederländer Maikel Aerts ablösen, der nicht immer überzeugen konnte.

max/sid/dpa

insgesamt 12 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
raly 09.05.2011
1. ...
kraft ist ein großartiger Torwart! Der wird noch mal Nationaltorhüter.
goldmeikel 09.05.2011
2. Gut so!
Zitat von sysopDer*Wechsel ist perfekt: Thomas Kraft wird in der kommenden Saison für den Bundesliga-Rückkehrer Hertha BSC Berlin spielen. Der Torhüter kommt ablösefrei vom FC Bayern und erhält einen Vierjahresvertrag. http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,761580,00.html
Die beste Entscheidung, die Thomas Kraft treffen konnte, wennn er weiterhin aktiv spielen will. Glückwunsch!
derlabbecker 09.05.2011
3. ich lach mich schlapp..
... wenn in der kommenden Saison die Bayern bei der Hertha spielen und der Kraft die 0 hält und die Bayern da einen auf den Sack bekommen.
ray_panther 09.05.2011
4.
Na endlich mal startet Hertha vernünftig in eine neue Saison. Hoeness weg, Preetz mit dem richtigen Händchen für die Fans und die Mannschaft. Es kann also nur gut werden. Was ist eigentlich mit Miro Klose, der braucht auch noch ein neues zu Hause......
grummeln, 09.05.2011
5. 1
Zitat von ray_pantherNa endlich mal startet Hertha vernünftig in eine neue Saison. Hoeness weg, Preetz mit dem richtigen Händchen für die Fans und die Mannschaft. Es kann also nur gut werden. Was ist eigentlich mit Miro Klose, der braucht auch noch ein neues zu Hause......
Ich hätte mir gewünscht, die früher zu lesenden Gerüchte, nach denen Fromlowitz zu Hertha kommen würde, hätten sich bewahrheitet. Der hat immerhin einiges mehr an Erfahrung und m.E. auch an Standfestigkeit aufzuweisen. Ansonsten stimme ich Dir zu. Erinnert ihr euch noch an den Film "Zum Teufel mit den Kohlen" (http://de.wikipedia.org/wiki/Zum_Teufel_mit_den_Kohlen) ? Der Held des Filmes....hätte der den Hoeneß gekannt, all seine Probleme hätte sich in nichts aufgelöst!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.