Fußballfans gegen Geisterspiele "Da können jetzt nicht 36 Konzerne so tun, als gälten für sie andere Regeln"

Der Profifußball will im Mai wieder spielen, obwohl das öffentliche Leben in der Coronakrise stillsteht. Das stößt auf Widerstand in der aktiven Fanszene. Hier erklärt ein Vertreter der Ultras, warum.
Ein Interview von Christoph Ruf
Leeres Stadion: "Wir fürchten, dass es genauso weitergeht wie bisher"

Leeres Stadion: "Wir fürchten, dass es genauso weitergeht wie bisher"

Foto: Jonas Güttler/ dpa
Die "Schickeria" aus München gilt als eine der wichtigsten Ultragruppierung der Bundesliga

Die "Schickeria" aus München gilt als eine der wichtigsten Ultragruppierung der Bundesliga

Foto: imago images/pmk