Bundesliga und Pandemie Was lernt der Fußball aus der Coronakrise?

Solidarität ist der Begriff der Stunde unter Profiklubs: Vereine helfen, ebenso die Spieler. Doch das allein wird die Liga nicht retten. Ein prinzipieller Wandel des Betriebs scheint notwendig.
Das leere Stadion von Borussia Mönchengladbach beim Spiel gegen Köln am 11. März

Das leere Stadion von Borussia Mönchengladbach beim Spiel gegen Köln am 11. März

Fabian Strauch/ dpa
Ein Eckstoß beim Spiel Gladbach gegen Köln vor leeren Rängen: "Dass sich der Fußball auf eine andere Zeitrechnung einstellen muss, ist klar"

Ein Eckstoß beim Spiel Gladbach gegen Köln vor leeren Rängen: "Dass sich der Fußball auf eine andere Zeitrechnung einstellen muss, ist klar"

Jörg Schüler/ Bongarts/Getty Images
Mehr lesen über