SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

29. November 2015, 19:34 Uhr

Bundesliga

Augsburg trotzt Wolfsburg ein Remis ab

Der FC Augsburg hat sich gegen den VfL Wolfsburg ein Unentschieden erkämpft. Der FCA war zeitweise sogar die stärkere Mannschaft und hatte die besseren Gelegenheiten.

Chance verpasst: Der VfL Wolfsburg hat wie die Konkurrenz um Platz drei Punkte liegen gelassen und es versäumt, sich einen deutlichen Vorsprung zu verschaffen. Nach dem 0:0 in Augsburg beträgt der Rückstand auf den Tabellenzweiten Dortmund bereits sechs Punkte. Der FCA rückt mit dem Punktgewinn immerhin auf den Relegationsplatz vor.

Augsburg begann offensiv und versuchte mit langen Bällen Sturmspitze Raúl Bobadilla in Position zu bringen. Doch auch Wolfsburg spielte nach vorn. Bei einem Kopfball von VfL-Angreifer Bas Dost musste Augsburgs Torwart Marwin Hitz erstmals eingreifen (6. Minute). Auf der Gegenseite hatte Diego Benaglio mit einem Schuss von Caiuby zu tun, den der Keeper nur mit Mühe wegfausten konnte (18.).

André Schürrle, der nach seiner guten Leistung in der Champions League von Beginn an spielen durfte, war zunächst unauffällig und hatte nur wenige Ballberührungen. Zu einer guten Möglichkeit für den VfL kam stattdessen Maximilian Arnold in der 32. Minute. Keeper Hitz sah seinen Schuss erst spät und kam gerade noch rechtzeitig mit der Hand ran. Auf der anderen Seite konnte Benaglio einen Flachschuss von Alexander Esswein erst im Nachfassen sichern (34.).

Die beste Gelegenheit der ersten Hälfte hatte der FCA: Die Augsburger kombinierten sich durch die Mitte nach vorn, fanden dort Paul Verhaegh. Schürrle verpasste es, zu klären und Verhaegh kam aus wenigen Metern frei zum Abschluss, platzierte den Schuss aber knapp rechts neben das Tor (43.).

In der zweiten Hälfte wurde Wolfsburg mutiger. Einen Schuss von Schürrle konnte Ragner Klavan ins Aus lenken (57.). Aus dem Nichts dann erneut die Chance zur Führung für Augsburg: Dominik Kohr kam frei vor Benaglio zum Kopfball, verfehlte aber das Tor (60.). Die Gastgeber wurden wieder stärker, ihnen fehlte aber die nötige Konsequenz im Abschluss.

Die Wolfsburger kamen zu weiteren Chancen, wie durch Naldo nach einem Freistoß (79.), mussten die letzten fünf Minuten aber in Unterzahl spielen. Dante sah in der 85. Minute Gelb-Rot für ein Foul an Bobadilla. Augsburg drängte bis zuletzt auf den Siegtreffer, hatte jedoch keinen Erfolg.

mrr

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung