Bundestrainer Löw: Akribisch arbeitender Ästhet
Foto: JOHN MACDOUGALL/ AFP
Fotostrecke

Bundestrainer Löw: Akribisch arbeitender Ästhet

Bundestrainer Löw "Es gibt Situationen, da fahre ich zu sehr aus der Haut"

Darf er wieder jubeln? Oder muss er sich ärgern wie im Spiel gegen Serbien? Bundestrainer Joachim Löw spricht im Interview mit SPIEGEL ONLINE über den richtigen Mix von Ästhetik und Ordnung - und Michael Ballacks künftige Rolle.
Das Interview mit Joachim Löw entstand in einer Runde mit "Badischer Zeitung", "Tagesspiegel", "Frankfurter Rundschau" und SPIEGEL ONLINE. Aufgezeichnet von Christian Gödecke.