Pfeil nach rechts

Streit um Stürmerstar BVB dementiert Absprachen mit Lewandowski

Borussia Dortmund hat den Vorwurf von Robert Lewandowski zurückgewiesen, sich nicht an Versprechen gehalten zu haben. Nach Angaben des Stürmers soll er bereits die Zusage vom BVB gehabt haben, im Sommer zu Bayern München wechseln zu dürfen. Es droht ein offener Konflikt zwischen Profi und Club.
BVB-Boss Watzke, -Sportdirektor Zorc, -Stürmer Lewandowski (v.l.): Gegensätzliche Aussagen

BVB-Boss Watzke, -Sportdirektor Zorc, -Stürmer Lewandowski (v.l.): Gegensätzliche Aussagen

DPA
psk/dpa