Wirbel um Fan-Anleihe Staatsanwaltschaft ermittelt gegen HSV-Vorstände

Ein Ex-Volleyballspieler hat Anzeige gegen die HSV-Vorstände um Carl Jarchow gestellt. Der 68-Jährige wirft den Offiziellen die "Zweckentfremdung" von Fan-Anleihen vor. Wirbel gibt es auch um den Amtsantritt von Dietmar Beiersdorfer.
Kreuzer (l.) und Jarchow: Die Staatsanwaltschaft ermitttelt.

Kreuzer (l.) und Jarchow: Die Staatsanwaltschaft ermitttelt.

Foto: MORRIS MAC MATZEN/ REUTERS
aas/buc/sid/dpa
Mehr lesen über