Champions-League-Auslosung Leverkusen trifft auf Lazio Rom

Es geht nach Italien: Bayer Leverkusen spielt in den Playoffs zur Champions League gegen Lazio Rom, den Klub von Miroslav Klose. Der Bundesligist muss zunächst auswärts antreten.

Jubelnde Bayer-Profis: Schwere Aufgabe in den Playoffs
DPA

Jubelnde Bayer-Profis: Schwere Aufgabe in den Playoffs


Lazio Rom schlagen und Champions League spielen: Bundesligist Bayer Leverkusen trifft in den Playoffs zur Königsklasse auf das Team von Miroslav Klose. Der Tabellenvierte der Vorsaison tritt zunächst auswärts an. Das ist das Ergebnis der Auslosung im schweizerischen Nyon.

"Auf den ersten Blick ist das eine tolle Geschichte", sagte Bayers Sportdirektor Rudi Völler: "Rom ist die schönste Stadt der Welt. Leider spielen sie auch guten Fußball. Nicht nur AS Rom, sondern auch Lazio."

Trainer Roger Schmidt nahm das Los mit einer Portion Galgenhumor hin. "Es ist kein Schock", sagte er: "Ich rechne bei solchen Sachen immer mit dem Schlimmsten." Die Chancen stünden 50:50, "dass wir das Rückspiel zu Hause haben, ist positiv. Wir haben auf jeden Fall die Chance, uns da durchzusetzen. Wir wollen aus dieser Saison auf jeden Fall eine Champions-League-Saison machen."

Die Playoff-Partien werden am 18./19. August (Hinspiele) und 25./26. August (Rückspiele) ausgetragen. Die zehn Sieger der Playoff-Runde ziehen in die Gruppenphase ein, die Verlierer spielen in der Europa League. Die Gruppenphase beginnt am 15./16. September (Auslosung am 27. August).

Alle Partien im Überblick:

Lazio Rom - Bayer 04 Leverkusen

Manchester United - FC Brügge

Sporting Lissabon - ZSKA Moskau

Rapid Wien - Schachtjor Donezk

FC Valencia - AS Monaco

FK Astana - Apoel Nikosia

Skenderbeu Korce - Dinamo Zagreb

Celtic Glasgow - Malmö FF

FC Basel - Maccabi Tel Aviv

BATE Borissow - Partizan Belgrad

chp/sid



insgesamt 25 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
charlesebbets 07.08.2015
1. Gute Partien
Die Auslosung gefällt mir. Außer ManU, Rapid und evtl Celtic alles sehr ausgeglichene Partien.
bk69 07.08.2015
2. Nix gegen
... aber die Sieger aus FK Astana - Apoel Nikosia, Skenderbeu Korce - Dinamo Zagreb oder BATE Borissow - Partizan Belgrad sind in der Champions-League... ... irgendwie uninteressant
ge1234 07.08.2015
3. Lazio Rom!
Zwar keine einfache, aber unterm Strich doch lösbare Aufgabe!
clauebers 07.08.2015
4.
Zitat von bk69... aber die Sieger aus FK Astana - Apoel Nikosia, Skenderbeu Korce - Dinamo Zagreb oder BATE Borissow - Partizan Belgrad sind in der Champions-League... ... irgendwie uninteressant
um fair zu bleiben werden sich in den betreffenden ländern auch nicht viele für leverkusen interessieren und es wäre mal wieder schön, wenn eine "unbekannte" mannschaft mal wieder ein wenig weiter kommt in der cl, so wie letzte saison in der el, das erhöht dann auch beim jetzt uninteressierten zuschauer sicherlich wieder das interesse
Greg84 07.08.2015
5.
Zitat von clauebersum fair zu bleiben werden sich in den betreffenden ländern auch nicht viele für leverkusen interessieren und es wäre mal wieder schön, wenn eine "unbekannte" mannschaft mal wieder ein wenig weiter kommt in der cl, so wie letzte saison in der el, das erhöht dann auch beim jetzt uninteressierten zuschauer sicherlich wieder das interesse
Es braucht dazu allerdings nicht mal die betreffenden Länder, selbst in Deutschland ist das Interesse an Leverkusen überschaubar. Ein Indiz dafür sind die Einschaltquoten auf Sky.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.