SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

05. April 2000, 22:50 Uhr

Champions League

Chelsea und Valencia stürmen Richtung Halbfinale

Mit zwei deutlichen Heimsiegen haben sich Chelsea London und der CF Valencia sehr gute Ausganspositionen für die Viertelfinal-Rückspiele der Champions League in zwei Wochen bei Barcelona und Lazio Rom verschafft.

Hamburg - Der FC Chelsea London und der CF Valencia haben das Tor zum Halbfinale der Champions League weit aufgestoßen. Die von Gianluca Vialli trainierten Londoner fügten dem FC Barcelona im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League mit 3:1 die erste Niederlage im diesjährigen Wettbewerb zu. In Valencia ging der Tabellenzweite der italienischen Serie A, Lazio Rom, mit 2:5 regelrecht unter.

Chelsea-Freuden: Flo und Zola feiern sich gegenseitig
REUTERS

Chelsea-Freuden: Flo und Zola feiern sich gegenseitig

Chelsea trat mit zehn Ausländern an und dominierte die abwehrschwachen Gäste aus Barcelona vor 33.662 Zuschauern an der Stamford Bridge nach einigen Startschwierigkeiten souverän. Die Tore zum umjubelten Erfolg erzielten der Italiener Gianfranco Zola in der 30. Minute per Freistoß und der Norweger Tore Andre Flo mit seinem bereits dritten "Doppelpack" in dieser Champions-League-Saison (34./38.). Luis Figo bewahrte Barcelona mit seinem Tor in der 64. Minute vor einem Debakel.

Gol, Gol, Gol: Torschütze Gerard (Valencia) zelebriert das erste seiner drei Tore
DPA

Gol, Gol, Gol: Torschütze Gerard (Valencia) zelebriert das erste seiner drei Tore

Im zweiten Mittwochspiel schuf sich der FC Valencia mit einem 5:2 (3:1) gegen Lazio Rom eine glänzende Ausgangsposition für das Rückspiel in zwei Wochen. Angulo (2.), der überragende Gerard (4./40./80.) und der von Rom umworbene Claudio Lopez in der Nachspielzeit trafen vor 50.000 im Stadion Luis Casanova für die Spanier. Simone Inzaghi (28.) und der eingewechselte Marcelo Salas (87.) erhielten Lazio mit ihren Treffern eine minimale Chance auf das Weiterkommen.

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung