Champions-League-Auslosung FC Bayern trifft auf Titelverteidiger Lyon

Schweres Los für die Fußballerinnen des FC Bayern München: Im Viertelfinale der Königsklasse spielt der deutsche Vizemeister gegen Rekordchampion Lyon. Wolfsburg trifft auf Glasgow City.

In der Bundesliga ist der FC Bayern München derzeit Tabellendritter
imago images

In der Bundesliga ist der FC Bayern München derzeit Tabellendritter


Den FC Bayern erwartet im Viertelfinale der Champions League der wohl denkbar schwerste Gegner: Die Münchnerinnen müssen gegen den amtierenden Titelträger und Rekordsieger Olympique Lyon um den Halbfinaleinzug spielen. "Mit Lyon wartet der absolute Topfavorit und Seriensieger auf uns. Das ist sicherlich kein glückliches Los. Aber wir nehmen diese Herausforderung an", sagte Trainer Jens Scheuer.

Lyon gewann in den vergangenen vier Jahren immer die Champions League. Das Team ist eine Ansammlung internationaler Starspielerinnen. Neben der deutschen Nationalspielerin Dzsenifer Marozsán stehen Namen wie Ada Hegerberg, Lucy Bronze oder Wendie Renard. Bayern war durch zwei Siege gegen BIIK-Kazygurt aus Kasachstan in das Viertelfinale eingezogen, Lyon hatte dem dänischen Außenseiter Fortuna Hjørring im Achtelfinale keine Chance gelassen.

Wolfsburg ist Favorit aufs Weiterkommen

Eine einfachere Aufgabe erwischte der VfL Wolfsburg, der sich im Achtelfinale gegen Twente Enschede durchgesetzt hatte. Der amtierende deutsche Meister trifft auf Glasgow City. Das Team hat zwar zwölfmal in Folge den Titel in Schottland geholt, ist in der Champions League aber noch nie über das Viertelfinale hinausgekommen.

"Wir freuen uns sehr auf die beiden Partien gegen Glasgow City, einen Traditionsverein im europäischen Frauenfußball. Mit Blick auf die anderen möglichen Konstellationen gehen wir mit der klaren Zielsetzung, das Halbfinale zu erreichen, in diese Begegnungen", sagte Wolfsburgs Sportlicher Leiter Ralf Kellermann.

Die Begegnungen werden am 24. und 25. März sowie am 1. und 2. April kommenden Jahres ausgetragen, beide Bundesligisten müssen zunächst auswärts spielen und haben im Rückspiel Heimrecht.

Sollten die Bayern gegen Lyon gewinnen, wartet im Halbfinale (25. und 26. April sowie 2. und 3. Mai) entweder der FC Arsenal oder Paris Saint-Germain. Wolfsburg bekäme es mit dem Sieger des spanischen Duells zwischen Atlético Madrid und dem FC Barcelona zu tun. Das Endspiel findet am 24. Mai in Wien statt.

tip/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
mailo 09.11.2019
1. ;)
Wenn es sich nicht um Fußball, oder nicht um die Herrenmanschaften handelt wäre eine andere Überschrift wünschenswert. Sportart + Geschlecht. Dann kann ich mir das reinklicken in der Regel sparen und in der Zeit was anderes machen. Beim Damenfußball kann die Sportart natürlich entfallen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.