Champions-League-Endspiel Verlierer für die Ewigkeit

Aller schlechten Dinge sind drei. Nach Platz zwei in der Meisterschaft und im DFB-Pokal hat Bayer Leverkusen trotz einer starken Leistung auch das Champions-League-Endspiel gegen Real Madrid verloren. SPIEGEL ONLINE zeigt in einer Fotostrecke Zidanes goldenen Schuss, den Flitzer von Glasgow und die Trauer der ewigen Verlierer.


Erster Sieger des Abends: Ein Flitzer schaffte es im Hampden Park auf das Spielfeld und ließ sich feiern Wieder nur zweiter Sieger: Klaus Toppmöller muss den Pokal links liegen lassen Der goldene Schuss: Zinedine Zidane markiert vor den Augen von Michael Ballack das spielentscheidende 2:1 für Real Madrid Trauer-Trio: Toppmöller, Placente und Calmund nach dem Schlusspfiff
Tango der Sieger: Roberto Carlos und Zinedine Zidane Augenblick des Wahnsinns: Reals Keeper Cesar versus Bayer-Stürmer Berbatov Mit Bayer auf Verlierer-Tour: Leverkusens Fans erlebten die dritte Enttäuschung innerhalb von zwölf Tagen Alle zwei Jahre wieder: Nach 1998 und 2000 gewann Real Madrid zum dritten Mal das Finale der Champions League
Fiesta und Randale in Madrid: Die daheim gebliebenen Real-Anhänger versammelten sich am Cibeles-Brunnen Der letzte Mann: Oliver Neuville am Boden zerstört Selbst der Gegner hatte Mitleid: Reals Argentinier Solari tröstet seinen Landsmann Placente Tor-rero: Raul, der zum 1:0 für Madrid traf, fühlte sich nach dem Schlusspfiff zum Stierkämpfer berufen



Klicken Sie einfach auf ein Bild, um zur Großansicht zu gelangen!



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.