Bayern vs. Real in der Champions League Acht zu fünf

Im Halbfinale der Champions League kommt es zum Klassiker zwischen Real Madrid und dem FC Bayern. Die Bilanz spricht für die Münchner. Allerdings ist Vorsicht geboten, der FCB wäre nicht der erste amtierende Champion, den die "Königlichen" aus dem Weg räumen.

FCB-Stürmer Mandzukic: Im Halbfinale gegen Real
Getty Images

FCB-Stürmer Mandzukic: Im Halbfinale gegen Real


Hamburg - Karl-Heinz Rummenigge zeigte kaum eine Regung, als in Nyon direkt nach Real Madrid der FC Bayern gezogen wurde. Scheinbar emotionslos registrierte der Vorstandsvorsitzende der Münchner die Auslosung für das Halbfinale in der Champions League, die zum wiederholten Male den deutschen und den spanischen Fußball-Rekordmeister beim Kampf um den Einzug ins Endspiel zusammenführte.

"Uns erwarten enge Spiele. Unser Trainer wird sich freuen, weil er Real sehr gut aus Spanien kennt. Real hat eine tolle Mannschaft, keine Mannschaft, die sich hinten reinstellt, die das Spiel zerstören will. Die Zuschauer können sich freuen", sagte Rummenigge.

Als Mitglied der Bayern-Delegation in Nyon war auch Paul Breitner zufrieden, nachdem Luís Figo die Kugel aus der Schale gefischt hatte. Es sei das "weniger unangenehme Los", sagte der einstige Münchner und Madrider Profi.

Angst jagen der derzeit angeschlagene Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Co. den Bayern offensichtlich nicht ein.

Die jüngere Champions-League-Vergangenheit der Münchner und die Statistiken des Sportdatenanbieters Opta geben auch keinen Anlass zu übertrieben großer Sorge. Bei den zurückliegenden vier Halbfinal-Teilnahmen der Bayern kam immer der FCB weiter (2001, 2010, 2012, 2013).

Die Bilanz gegen Real spricht ebenfalls für die Bayern: 14-mal trafen beide Vereine in der Champions League aufeinander - die Münchner gewannen achtmal und verloren fünf der Duelle (dazu ein Remis). In den K.o.-Runden setzten sich die Münchner in den vergangenen beiden Austragungen durch, insgesamt ist diese Bilanz aber ausgeglichen (dreimal kam der FCB weiter, dreimal Real).

Auch im Vorgängerwettbewerb der Champions League, dem Pokal der Landesmeister, hat Bayern häufiger gewonnen (drei Siege, ein Unentschieden, zwei Niederlagen).

Zuletzt trafen die Teams im Halbfinale 2012 aufeinander. Nach einem 2:1-Sieg in München und einer 1:2-Niederlage in Madrid behielten die Bayern im Elfmeterschießen 3:1 die Oberhand. Das Finale verlor der FCB dann allerdings gegen einen weiteren aktuellen Halbfinalisten - den FC Chelsea.

Zu sicher sollten sich die Bayern ihrer Sache diesmal allerdings nicht sein. Es wäre nicht das erste Mal, dass Real auf dem Weg zum Titel einen amtierenden Champions-League-Sieger aus dem Weg räumt. 1998 besiegte Madrid den BVB im Halbfinale, 2000 Manchester United im Viertelfinale und 2002 Bayern im Viertelfinale.

Mit Material von Opta

mib

insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
andymoreno 11.04.2014
1. optional
2002 war es Bayern - Real im Viertelfinale, nicht im Halbfinale (das wäre eh ein Widerspruch zur obigen Aussage, die letzten drei Halbfinal-Treffen hat Bayern gewonnen).
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.