3:1 gegen Real Sociedad Dallmann führt Bayern-Frauen in die Champions-League-Gruppenphase

Der FC Bayern München nimmt auch in dieser Saison an der Champions League teil. Im Qualifikationsspiel gegen Real Sociedad war Linda Dallmann nicht aufzuhalten.
Mit zwei frühen Toren ebnete Linda Dallmann den Weg in die Champions League

Mit zwei frühen Toren ebnete Linda Dallmann den Weg in die Champions League

Foto:

Ulrich Gamel / dpa

Das Frauenteam des FC Bayern München hat sich für die Gruppenphase der Champions League qualifiziert. Im Rückspiel gegen Real Sociedad waren die Münchnerinnen klar überlegen und gewannen 3:1 durch Tore der deutschen Nationalspielerinnen Linda Dallmann (18. und 22. Minute) und Lea Schüller (43.). Für Sociedad traf Synne Jensen (45.). Das Hinspiel war 1:0 für den FCB ausgegangen.

Von Anfang an waren die Spanierinnen mit Dallmann völlig überfordert. In der achten Minute kombinierte die Außenstürmerin gut mit Lea Schüller, bekam den Ball zurück und traf. Das vermeintliche Tor zählte aber nicht wegen Abseits.

Dallmanns Doppelpack überrumpelt Sociedad

Zehn Minuten später fiel das reguläre 1:0 nach einem schlechten Klärungsversuch von Sociedad, der in Dallmanns Fuß am Strafraum landete. Die 28-Jährige spielte einen einfachen Doppelpass mit Sydney Lohmann und hatte aus kurzer Distanz keine Mühe (18.).

Linda Dallmann beim 1:0 in der 18. Minute

Linda Dallmann beim 1:0 in der 18. Minute

Foto:

Ulrich Gamel / dpa

Bei ihrem zweiten Treffer hatte Dallmann aber Glück: Eigentlich wollte sie von der rechten Seite quer vor das Tor spielen, der Ball wurde aber von der deutschen Real-Innenverteidigerin Michaela Specht in die kurze Ecke abgefälscht (22.). Beinahe wäre Dallmann mit einem weiteren Abschluss sogar zu einem Hattrick in ersten Hälfte gekommen (37.).

Als Sarah Zadrazil, die Lina Magull (Corona) als Bayern-Kapitänin vertrat, kurz vor der Pause Lohmann anspielte, drehte sich diese mit dem ersten Kontakt um ihre Gegenspielerin herum und bereitete mit einer flachen Hereingabe das 3:0 durch Schüller vor (43.). Noch vor der Pause traf Synne Jensen für Real Sociedad (45.), die Zwei-Tore-Führung geriet in Hälfte zwei aber nicht mehr in Gefahr.

Welche Gegnerinnen die Bayern in der Champions League erwarten, ist noch unklar. Die Auslosung der Gruppen ist für den 3. Oktober angesetzt. Vergangene Saison schaffte es der FC Bayern bis ins Viertelfinale, wo er Paris Saint-Germain (1:2, 2:2 n.V.) unterlag. Aus der Bundesliga ist neben dem FCB noch der VfL Wolfsburg dabei, Eintracht Frankfurt scheiterte in der Qualifikation an Ajax Amsterdam.

mrk
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.