Champions League Endspiel soll 2022 in München stattfinden

Das Champions-League-Finale im Jahr 2022 soll nach übereinstimmenden Medienberichten an München vergeben werden. Demnach stehen auch zwei weitere Endspielorte im neuen Jahrzehnt fest.

Die Allianz Arena könnte 2022 wieder das Finalstadion sein
Sven Hoppe/dpa

Die Allianz Arena könnte 2022 wieder das Finalstadion sein


Zehn Jahre nach dem "Finale dahoam" findet im Stadion des FC Bayern München offenbar wieder das Endspiel der Champions League statt. Darüber herrscht bei der Europäischen Fußball-Union (Uefa) nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur weitestgehend Einigkeit. Das deckt sich mit Informationen der Nachrichtenagentur Associated Press, die sich auf "zwei Personen mit Kenntnis vom Prozess" beruft.

Demnach wird das Champions-League-Finale im Jahr 2022 bei der nächsten Sitzung des Uefa-Exekutivkomitees am 24. September in Ljubljana nach München vergeben. Das Endspiel ein Jahr vorher soll in St. Petersburg gespielt werden, das im Jahr 2023 im Londoner Wembley-Stadion.

Das Finale 2022 wäre nach 1979, 1993, 1997 und eben 2012 das fünfte Endspiel der Champions League, beziehungsweise des Europapokals der Landesmeister, das in München stattfindet. Die ersten drei hatten noch im Olympiastadion stattgefunden, 2012 wurde in der neuen Münchner Arena gespielt. Damals hatte der FC Bayern kurz vor Ende der regulären Spielzeit eine Führung verspielt und anschließend im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea verloren. Es wurde Bayerns "Drama dahoam".

tbe/AP/dpa



insgesamt 19 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
dynamoraul 31.08.2019
1.
Da war doch mal was?Ach Finale dahaom.
FrankDunkel 31.08.2019
2.
Da könnte ich einen passenden Slogan für den FC Bayern anbieten: "Finale dahoam - und mia san net dabei". Gern geschehen, ist gratis.
skeptikerjörg 31.08.2019
3. Lieber nicht
Ein weiteres verlorenes Finale dahoam würde der Uli nicht überleben. ;-)
ctulhu 31.08.2019
4. München?
Mal im ernst, gibt es in Europa nur noch 10 Städte, die CL-würdig sind? In DE kämen allein 10 weitere in Betracht, warum nun wieder München?
marcuhlig 31.08.2019
5.
Zitat von ctulhuMal im ernst, gibt es in Europa nur noch 10 Städte, die CL-würdig sind? In DE kämen allein 10 weitere in Betracht, warum nun wieder München?
weil die Allianz Arena modern und groß genug ist. da es in der CL nur Sitzplätze gibt fällt in diese Kategorie nur noch Dortmund. das Olympiastadion in Berlin ist zwar groß aber eben kein reines Fußballstadion. wo hätten Sie es denn gerne?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.