Champions League Heimdebakel für La Coruña


La Coruna - In der Bayern-Gruppe G ist der AC Mailand der souveräne Tabellenführer. "Milan" bezwang nach dem 2:1-Auftaktsieg gegen Lens auch den spanischen Pokalsieger Deportivo La Coruña auswärts mit 4:0 (2:0).

Die Führung durch den niederländischen Nationalspieler Clarence Seedorf (17.) baute Filippo Inzaghi im Alleingang (33., 55. und 62.) auf 4:0 aus. Der italienische Nationalstürmer hat damit nach zwei Partien der Champions League bereits fünf Treffer auf seinem Konto.

La Coruñas Angreifer Roy Makaay, der beim 3:2-Auftaktsieg in München alle drei Tore erzielt hatte, stand gegen die Italiener wie seine Teamkollegen auf verlorenem Posten. Hinter "Milan" (sechs Punkte) rangieren die Spanier (drei Zähler) auf Platz zwei. Bayern und Lens sind mit je einem Punkt Dritter und Vierter.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.