Champions League Owen schlägt Moskau im Alleingang

Der FC Liverpool ist der Zwischenrunde der Champions League drei Punkte näher gekommen. Durch drei Treffer von Michael Owen setzten sich die "Reds" beim Schlusslicht der Gruppe B, Spartak Moskau, durch.


Moskau - Der englische Vizemeister Liverpool gewann in Moskau mit 3:1 (1:1) und hat nach vier Partien sieben Punkte in der Tabelle der Gruppe B.

Matchwinner für den Spitzenreiter der englischen Premier League war der 22-jährgie Nationalstürmer Michael Owen, der in der 29., 70. und 90. Minute alle Treffer der Gäste erzielte. Alexander Danischewski hatte die Russen in der 23. Minute in Führung gebracht.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.