Champions League Rosicky wird Dortmund fehlen

Als wenn die Aufgabe bei Arsenal London nicht schon schwer genug wäre, muss Borussia Dortmund zudem noch auf einen wichtigen Spieler verzichten. Tomas Rosicky wird beim Auftakt zur Champions League am Dienstagabend fehlen.


Tomas Rosicky: Einsatz am Dienstag in Highbury unmöglich
REUTERS

Tomas Rosicky: Einsatz am Dienstag in Highbury unmöglich

London - BVB-Regisseur Rosicky plagt eine Verhärtung im Oberschenkel. Neben dem tschechischen Nationalspieler fehlen Dortmund weiterhin die verletzten Lars Ricken und Otto Addo sowie Marcio Amoroso. Der Bundesliga-Torschützenkönig hat nach überstandener Blessur noch Trainingsrückstand.

Dagegen steht der lange verletzte Abwehrspieler Christian Wörns, der am Samstag im Bundesligaspiel gegen den FC Schalke (1:1) ausgewechselt worden war, nach mehrmonatiger Verletzungspause vor seinem internationalen Comeback.

Dortmund startet am Dienstag um 20.45 Uhr beim englischen Meister und Pokalsieger Arsenal London (Liveticker SPIEGEL ONLINE) in die Champions League. Bayern München (gegen Deportivo La Coruna) und Bayer Leverkusen (bei Olympiakos Piräus) greifen erst am Mittwoch ins Geschehen ein.

Arsenal London - Borussia Dortmund Di. 20.45 Uhr
(die voraussichtlichen Aufstellungen)
FC Arsenal: Seaman - Luschni, Keown, Campbell, Cole - Wiltord, Gilberto Silva, Vieira, Edu - Bergkamp, Henry
Borussia Dortmund: Lehmann - Evanilson, Wörns, Metzelder, Dede - Heinrich (Oliseh), Reuter, Frings, Kehl - Koller, Ewerthon
Schiedsrichter: Frisk (Schweden)



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.