Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofs Cas hebt Champions-League-Sperre gegen Manchester City auf

Wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay wurde Manchester City im Februar für zwei Jahre von der Champions League ausgeschlossen. Der Cas sah den Einspruch des Premier-League-Klubs als begründet an und hob die Strafe auf.
Seit 2016 das Gesicht von Manchester City: Trainer Pep Guardiola (Mitte)

Seit 2016 das Gesicht von Manchester City: Trainer Pep Guardiola (Mitte)

Foto:

Oli Scarff/ AP

hba/jan/dpa/sid