Nach umstrittenem Torjubel Verband sperrt Chemnitz-Stürmer Frahn

Daniel Frahn hatte nach der Trauerfeier für einen verstorbenen Neonazi das T-Shirt einer rechtsradikalen Gruppierung hochgehalten. Deswegen wird der Angreifer des Chemnitzer FC nun mindestens ein Spiel verpassen.
Daniel Frahn im August 2017

Daniel Frahn im August 2017

HANNIBAL HANSCHKE/ REUTERS
sak/sid