Vakanter Posten im Krisenverband DFL-Chef Seifert will »niemals« DFB-Präsident werden

Seinen Abschied als DFL-Geschäftsführer hat er für 2022 zwar bereits bekannt gegeben, den Job von Fritz Keller will Christian Seifert aber nicht: »Ich wäre nicht gut in der Position.«
DFL-Geschäftsführer Christian Seifert

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert

Foto: Arne Dedert/ dpa
sak/dpa/sid