Confed Cup Bravo hält alle Elfmeter, Chile steht im Endspiel

Mit Chile steht der erste Finalist beim Confed Cup fest. Das Team gewann im Halbfinale gegen Portugal. Die Entscheidung fiel im Elfmeterschießen.

Getty Images

Der erste Finalist des Confed Cups 2017 heißt Chile. Im Halbfinale gewann der Südamerikameister 3:0 (0:0, 0:0, 0:0) nach Elfmeterschießen gegen Portugal. Nach 120 torlosen Minuten parierte Chiles Torwart Claudio Bravo im Elfmeterschießen die Versuche von Ricardo Quaresma, João Moutinho und Nani allesamt. Chiles Finalgegner wird am Donnerstag (20 Uhr, High-Liveticker SPIEGEL ONLINE) zwischen Deutschland und Mexiko ermittelt.

Die besten Chancen der ersten Hälfte vergaben beide Teams gleich in der Anfangsphase. Die erste hatte Chile: Alexis Sánchez spielte einen Ball in die Schnittstelle, Eduardo Vargas scheiterte aus kurzer Distanz an Portugals Torwart Rui Patricio (6. Minute). Auf der Gegenseite brachte Cristiano Ronaldo von der linken Seite einen Ball flach auf den langen Pfosten, aber auch André Silva scheiterte, Chiles Claudio Bravo parierte (8.).

Es dauerte fast 90 Minuten bis zum nächsten wirklich guten Spielzug. Da war das Spiel schon in der Verlängerung. Am Ende eines chilenischen Angriffs über rechts flankte Mauricio Isla auf Sánchez, dessen Kopfball knapp neben das Tor ging (95.).

In der regulären Spielzeit hatte es zuvor kaum noch Torchancen gegeben: Charles Aránguiz verzog aus kurzer Distanz (30.), Vargas scheiterte mit einem sehenswerten Seitfallzieher (57.) und Ronaldo mit einem Gewaltschuss sowie einem abgefälschten Schuss (58., 72.). Vidal setzte einen Distanzschuss noch knapp über die Latte (62.). Das war's - Verlängerung.

Auch diese verlief nach der Sánchez-Chance zunächst ereignisarm. In der zweiten Hälfte wurde es dann aber turbulent, Chile hatte gleich mehrfach Pech. Erst gab es eine Fehlentscheidung: José Fonte traf den eingewechselten Francisco Silva im Strafraum und brachte ihn zu Fall (113.). Der fällige Elfmeterpfiff blieb aus. Dann folgte eine kuriose Doppelchance: Vidals Distanzschuss ging an den Innenpfosten, Sánchez' Nachschuss an die Unterkante der Latte (119.).

Im Elfmeterschießen verschossen alle Portugiesen ihre Versuche. Claudio Bravo parierte gegen Ricardo Quaresma, Moutinho und Sánchez. Für Chile trafen Vidal, Aránguiz und Sánchez.

Portugal-Chile 3:0 (0:0, 0:0, 0:0) n.E.
Elfmeterschießen:
0:1 Vidal
0:1 Quaresma verschießt
0:2 Aránguiz
0:2 Moutinho verschießt
0:3 Sánchez
0:3 Nani verschießt
Portugal: Rui Patricio - Cedric , José Fonte , Bruno Alves , Eliseu - Adrien Silva (102. Moutinho) , William Carvalho - Bernardo Silva (83. Quaresma), André Gomes (- André Silva (76. Nani), Cristiano Ronaldo
Chile: Bravo - Isla (120. Fuenzalida), Medel , Jara , Beausejour - Díaz - Aranguiz , Hernandez (112. Francesco Silva) - Vargas (86. M. Rodríguez), Vidal , Sánchez
Gelbe Karten: William Carvalho, André Silva, Fonte, Cedric, Bruno Alves - Jara
Schiedsrichter: Alireza Faghani (Iran)
Zuschauer: 40.899

aev



insgesamt 20 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
f.j.meinemeinung 28.06.2017
1. Bravo Claudio Bravo
So hält man Elfmeter , lange stehen bleiben und damit den Schützen verunsichern.
zieglerm 29.06.2017
2. Warum gibt es bei so einer Szene wie dem nicht gegebenen Elfmeter keinen Videobeweis ?
Das wäre eine spielentscheidende Szene gewesen, wenn Portugal im Elfmeterschießen gewonnen hätte. Ich dachte genauso etwas sollte durch den Videobeweis vermieden werden.
indal 29.06.2017
3. Chile oder Portugal?
Portugal-Chile 3:0 (0:0, 0:0, 0:0) n.E. - Leicht falsch, oder?
marianne.kramergt 29.06.2017
4. Wo war Ronaldo
beim Elfmeterschießen? Hätte er als Mannschaftskapitän und Stürmer nicht Verantwortung übernehmen und den ersten Elfmeter schießen müssen? Da ich die Hintergründe nicht kenne, möchte ich ihn nicht als Drückeberger bezeichnen, aber die Sache hat schon ein "Geschmäckle", vorsichtig ausgedrückt...
monopinion 29.06.2017
5. Ronaldo
Spätestens nach dem zweiten gehaltenen Torschuss hätte ich eigentlich erwartet dass der Star Ronaldo "Verantwortung" übernimmt.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.