Copa del Rey Real Madrid erreicht Halbfinale im spanischen Pokal

Ein 1:0 gegen Espanyol reichte aus. Real Madrid zieht ins Halbfinale des spanischen Pokals ein. Dort könnte es zum Duell mit dem Stadtrivalen Atlético kommen.

Reals Superstar Ronaldo (r.): Einzug ins Halbfinale gesichert
AFP

Reals Superstar Ronaldo (r.): Einzug ins Halbfinale gesichert


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Real Madrid hat das Halbfinale des spanischen Fußball-Pokals erreicht. Der Tabellendritte der Primera División gewann das Viertelfinal-Rückspiel gegen Espanyol Barcelona 1:0 (1:0). Jesé Rodriguez erzielte in der siebten Minute das entscheidende Tor. Real hatte bereits den ersten Vergleich vor einer Woche mit 1:0 für sich entschieden. Bei den Gästen aus Katalonien sah Victor Sanchez in der 77. Minute die Gelb-Rote Karte.

Die Madrilenen mussten ohne Superstar Gareth Bale (Wadenverletzung) auskommen. Sie treffen in der Vorschlussrunde auf den Sieger des Duells zwischen Stadtrivale Atlético und Athletic Bilbao. Das Hinspiel hatte Titelverteidiger Atlético mit 1:0 gewonnen.

Ebenfalls am Mittwoch bestreitet der FC Barcelona sein Heimrückspiel gegen UD Levante (Hinspiel 4:1), am Donnerstag trifft Racing Santander auf Real Sociedad (Hinspiel 1:3). Die Halbfinal-Hinspiele werden am 5. und 6. Februar ausgetragen, die Rückspiele eine Woche darauf.

suc/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.