14 Tage Quarantäne für Dynamo Dresden Ist das der Anfang vom Ende?

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss nach positiven Corona-Fällen für zwei Wochen in Quarantäne. Das könnte den Plan zur Fortsetzung der Saison gefährden. Denn die Chancengleichheit ist jetzt kaum noch gegeben.
Simon Makienok von Dynamo Dresden Anfang März

Simon Makienok von Dynamo Dresden Anfang März

Foto: 

Lutz Hentschel/ imago images/Hentschel