Fußball in Schottland Aberdeen-Profis nach Barbesuch mit Corona infiziert - Spiel muss verlegt werden

Nach dem ersten Spiel der Saison gingen acht Aberdeen-Profis in eine Bar - zwei von ihnen sind anschließend positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Fall wird zum Politikum. Schottlands Regierungschefin ist wütend.
Am vergangenen Samstag durfte Aberdeen spielen - nach der 0:1-Niederlage gegen die Rangers gingen acht Spieler in eine Bar

Am vergangenen Samstag durfte Aberdeen spielen - nach der 0:1-Niederlage gegen die Rangers gingen acht Spieler in eine Bar

Foto: POOL/ REUTERS
ptz/dpa
Mehr lesen über