Steuerhinterziehung Ronaldo akzeptiert Bewährungsstrafe - und muss knapp 19 Millionen Euro zahlen

Cristiano Ronaldo ist wegen Steuerhinterziehung zu einer Bewährungsstrafe und einer Millionenzahlung verurteilt worden. Der Juve-Star hat das Urteil akzeptiert. Kritik gibt es von einem Steuerexperten.
Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo

PIERRE-PHILIPPE MARCOU/ AFP
Anzeige
Titel: Football Leaks: Die schmutzigen Geschäfte im Profifußball - Ein SPIEGEL-Buch, aktualisiert und erweitert 2018
Herausgeber: Penguin Verlag
Seitenzahl: 352
Autor: Buschmann, Rafael, Wulzinger, Michael
Für 10,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
bka/Reuters