+++ Fußball-Transferticker +++ Higuaín-Wechsel zu Juve angeblich perfekt

Argentiniens Stürmerstar Gonzalo Higuaín soll vor einem Wechsel zu Juventus Turin stehen. David Moyes übernimmt Sunderland und Lazio Rom verpflichtet Jordan Lukaku. Alle Transfers und Gerüchte im Überblick.

Gonzalo Higuaín
REUTERS

Gonzalo Higuaín


+++ Kolo Touré zum Medizincheck bei Celtic +++

[16.11 Uhr] Innenverteidiger Kolo Touré könnte schon bald wieder mit seinem ehemaligen Trainer Brendan Rodgers vereint sein: Wie mehrere englische Medien berichten ist der Ivorer nach Glasgow gereist, um dort die abschließende sportmedizinische Untersuchung zu absolvieren.

Weil der Vertrag des 35-Jährigen beim FC Liverpool Ende Juni ausgelaufen war, müsste Celtic keine Ablösesumme für Touré zahlen. Falls der Transfer in den kommenden Tage tatsächlich zustande kommt, könnte der Abwehrroutinier bereits am kommenden Mittwoch in der Champions-League-Qualifikation gegen Astana erstmals für den amtierenden Meister Schottlands auf dem Platz stehen. (lst)

+++ PSG hat Van Persie im Auge +++

[14.07 Uhr] Einem Bericht der französischen "L'Équipe" zufolge denkt Paris St.-Germain über einen Transfer des niederländischen Angreifers Robin Van Persie nach. Patrick Kluivert, seines Zeichens neuer Sportdirektor bei PSG, soll zu seinem Landsmann bereits telefonisch Kontakt aufgenommen haben, um einen möglichen Wechsel zu erörtern.

Zwar steht Van Persie bei seinem aktuellen Arbeitgeber Fenerbahce Istanbul noch bis 2018 unter Vertrag. Doch aufgrund der politisch brisanten Lage soll sich der 32-Jährige dort angeblich nicht mehr wohlfühlen und auf einen Vereinswechsel in diesem Sommer drängen. (lst)

+++ Juventus vor Verpflichtung von Higuaín +++

[13.21 Uhr] Italiens Rekordmeister Juventus Turin soll sich mit Gonzalo Higuaìn verstärkt haben. Sky Italia und der italienische Transferexperte Gianluca Di Marzio berichten übereinstimmend, dass der Argentinier vom Ligarivalen SSC Neapel bei den Bianconeri einen Vertrag bis 2020 erhält. Den obligatorischen Medizincheck soll Higuaín, der in den letzten drei Saisons für die Neapolitaner 104 Treffer in der Serie A erzielt hat, bereits bestanden haben. (lst)

+++ Frankfurt leiht Varela von ManUnited aus +++

[11.39 Uhr] Eintracht Frankfurt hat das uruguayische Abwehr-Talent Guillermo Varela von Manchester United ausgeliehen. Der 23-Jährige wird den Bundesligisten bis zum Ende der kommenden Saison verstärken. "Ich freue mich auf Frankfurt, die Mannschaft und auf das Stadion. Ich habe schon einige Spiele in der Bundesliga im Fernsehen gesehen und war von der Stimmung der Fans beeindruckt", sagte Varela, der in der abgelaufenen Saison unter Ex-Teammanager Louis van Gaal unter anderem zu vier Einsätzen in der Premier League und einem Spiel in der Champions League kam: Beim 2:3 gegen den VfL Wolfsburg stand er 90 Minuten auf dem Feld. (luk/sid)

+++ Moyes ersetzt Allardyce bei Sunderland +++

[11.18 Uhr] David Moyes wird neuer Trainer des AFC Sunderland. Der frühere Coach von Manchester United übernimmt beim Premier-League-Klub die Nachfolge von Sam Allardyce, der künftig Englands Nationalmannschaft betreut. Der 53 Jahre alte Moyes habe einen Vierjahresvertrag unterschrieben, teilte Sunderland mit. Moyes war zuvor unter anderem elf Jahre lang Trainer des FC Everton, ehe er 2013 Sir Alex Ferguson bei Man United beerbte. In Manchester konnte der Schotte jedoch die hohen Erwartungen nicht erfüllen und musste schnell wieder gehen. Zuletzt arbeitete er bei Real Sociedad San Sebastian in Spanien. (luk/dpa)

+++ Lazio Rom verpflichtet Jordan Lukaku +++

[11.08] Lazio Rom hat den belgischen Nationalspieler Jordan Lukaku für vier Jahre verpflichtet. Lukaku unterzog sich bereits am Freitag den medizinischen Checks und stößt anschließend in Lazios Sommer-Trainingslager im norditalienischen Auronzo di Cadore zum Team. Der 22 Jahre alte Außenverteidiger stand gemeinsam mit seinem älteren Bruder Romelu vom FC Everton im Kader für die Fußball-EM in Frankreich und kam dort im Viertelfinale gegen Wales (1:3) zum Einsatz. (luk/sid)

+++ Wolfsburg steigt aus Kostic-Verhandlungen aus +++

[10.31 Uhr] Der VfL Wolfsburg hat seine Bemühungen um Stuttgarts Filip Kostiv eingestellt. Das berichtet der "kicker". Demnach habe VfL-Manager Allofs zwar eine Einigung mit Kostics Klub erzielt, nicht aber mit dem Spieler selbst. Den scheint es nach Hamburg zu ziehen, der HSV konnte sich allerdings noch nicht mit dem VfB einigen. Laut "kicker" sind die Hamburger bereit, sofort zwölf Millionen Euro zu bezahlen und später weitere drei Millionen zu überweisen. Wolfsburg hingegen soll 17 Millionen Euro für den Serben geboten haben. (luk)

+++ Liverpool holt Wijnaldum +++

[10.17 Uhr] Der FC Liverpool hat Georginio Wijnaldum verpflichtet. Der Klub von Trainer Jürgen Klopp bestätigte den Transfer des niederländischen Nationalspielers von Newcastle United. Zur Höhe der Ablösesumme machten die Vereine keine Angaben. Englische Medien hatten zuvor von einem Angebot in Höhe von 30 Millionen Euro berichtet. Wijnaldum war vor der Saison 2015/2016 für 20 Millionen Euro von der PSV Eindhoven zu Newcastle gewechselt. Trotz des Abstiegs aus der Premier League gelangen dem offensiven Mittelfeldspieler in seiner Debüt-Saison elf Tore in 38 Liga-Spielen. (luk)

Lesen Sie hier die Transfers und Gerüchte vom 22. Juli nach.



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
walle09 23.07.2016
1. Jordan Lukaku
Es wäre schön wenn noch ergänzt werden könnte dass Jordan Lukaku vom KV Ostende zu Lazio Rom wechselt
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.