Der Spieltag Aus für Lazio


Hamburg - Knapp drei Stunden nach dem 3:0-Sieg des deutschen Rekordmeisters bei Spartak Moskau kam der englische Vizemeister Arsenal London gegen Olympique Lyon in der Gruppe C zu einem 1:1. Damit benötigt der FC Bayern (10 Punkte) aus den abschließenden Spielen in Lyon (4) und zu Hause gegen Arsenal (5) noch einen Punkt zum sicheren Einzug in die Runde der letzten acht.

Im mit 38.000 Zuschauer ausverkauften Highbury Park gingen die Londoner durch Dennis Bergkamp (33.) in Führung, die aber Edmilson in der Schlussminute ausglich. Damit hat auch noch Spartak Moskau (3 Punkte) die Chance zum Weiterkommen.

In der Gruppe D stehen Titelverteidiger Real Madrid und Leeds United bereits als Viertelfinalisten fest, der RSC Anderlecht und Lazio Rom scheiden dagegen aus. Real Madrid verteidigte durch ein 2:2 bei Lazio Rom seine Tabellenführung. Die Italiener gingen zwar durch den Tschechen Pavel Nedved (4.) und den Argentinier Hernan Crespo (53.) zwei Mal in Führung, die jedoch Michel Salgado (42.) und Raul (73.) zwei Mal ausglichen.

Leeds United festigte mit einem 4:1 bei RSC Anderlecht seinen zweiten Platz mit uneinholbarem Vorsprung. Alan Smith (2), Marko Viduka und Ian Harte erzielten die Treffer für Leeds, dem Tschechen Jan Koller gelang lediglich Ergebniskosmetik für Anderlecht.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.