EM-Revanche U21-Team erkämpft sich Unentschieden gegen Spanien

Die Revanche gegen den Europameister ist zwar nicht vollständig gelungen, beim Remis gegen Spanien zog sich die deutsche U21 aber gut aus der Affäre. Freiburgs Nico Schlotterbeck rettete die Punkteteilung.

Harter Fight in Cordoba: Am Ende hatten beide Teams einen Punkt
Daniel Gonzales Acuna DPA

Harter Fight in Cordoba: Am Ende hatten beide Teams einen Punkt


Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat den Härtetest zum 40-jährigen Jubiläum der Nachwuchs-Nationalmannschaft mit einem Unentschieden beendet. Das Team von Fußball-Auswahltrainer Stefan Kuntz trennte sich in der Revanche für das verlorene EM-Endspiel im Juni diesmal 1:1 (1:1) von Europameister Spanien.

Nico Schlotterbeck vom SC Freiburg (32. Minute) sorgte beim Freundschaftsspiel in Córdoba nach dem 0:1 durch Manu Garcia (10.) vor 10.000 Zuschauern für den Ausgleich. DFB-Debütant Orestis Kiomourtzoglou sah in der Schlussphase Gelb-Rot (90.+1). Weiter geht es für die deutsche Auswahl am Dienstag (18 Uhr) in der EM-Qualifikation in Bosnien.

40 Jahre nach dem ersten Spiel einer deutschen U21, damals mit Rudi Völler, Pierre Littbarski und dem eingewechselten Joachim Löw beim 0:1 gegen Polen, schlug sich die deutsche Auswahl erfolgreicher. Nach zwei Siegen gegen Griechenland und Wales bedeutete es für die neuformierte Kuntz-Auswahl das erste Remis.

aha/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.