DFB-Pokal Wie Wuppertal die Bayern wanken ließ

Zwei Tore, zweimal Jubel, zweimal Hoffnung auf die Sensation: Regionalligist Wuppertaler SV schlug sich gegen die Münchner hervorragend - eine Halbzeit. Dann machte der Favorit Ernst. Am Ende waren aber alle zufrieden. Die Bayern feierten den Einzug ins Viertelfinale, der WSV sich selbst.
Von Jürgen Bröker