DFB-Pokalauslosung Bayern empfängt Nürnberg, Bochum muss zum HSV

Traumlos für den 1. FC Nürnberg: Der "Club" tritt in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim FC Bayern München an. Der VfL Wolfsburg muss zu einem norddeutschen Pokalschreck, fünfmal kommt es zu reinen Bundesliga-Duellen.

Hamburg - In der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals kommt es zum bayerisch-fränkischen Derby zwischen Double-Gewinner Bayern München und dem 1. FC Nürnberg. "Das ist sensationell, leichter geht es ja nicht", sagte Trainer Thomas von Heesen unmittelbar nach der Auslosung auf der Web-Seite der Franken. Sportdirektor Martin Bader: "Das ist genau das, was wir nicht haben wollten. Aber wir werden uns wehren. Da können wir nur gewinnen."

Viertligist FC Oberneuland empfängt den Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der Regionalligist aus Bremen hatte als einziger Amateurverein die erste Pokalrunde überstanden.

Am 23. und 24. September kommt es zudem zu fünf Bundesliga-Duellen: Energie Cottbus trifft auf Borussia Mönchengladbach, Schalke 04 auf Hannover 96, der VfB Stuttgart auf Arminia Bielefeld, Borussia Dortmund auf Hertha BSC Berlin und der Hamburger SV empfängt den VfL Bochum.

"Es ist schön, dass wir zu Hause spielen. Wir gehen mit dem Heimvorteil als Favorit in die Partie. Dem wollen wir auch gerecht werden", sagte HSV-Trainer Martin Jol. Auch Sportchef Dietmar Beiersdorfer dachte zuerst an die eigenen Anhänger. "Für unsere Fans ist es schön, ein Heimspiel im DFB-Pokal zu haben. Wir werden natürlich alles versuchen, um in die nächste Runde einzuziehen und weiter im Wettbewerb zu bleiben."

Die 45-malige deutsche Nationalspielerin Linda Bresonik nahm am Sonntag die Auslosung in der ARD-"Sportschau" vor. Zum zweiten Mal nach der Saison 1998/99 hatten sich alle Bundesligisten für die zweite Cup-Hauptrunde qualifiziert. Das Pokalfinale findet am 30. Mai 2009 im Berliner Olympiastadion statt.

Bundesliga gegen Bundesliga

Hamburger SV - VfL Bochum
VfB Stuttgart - Arminia Bielefeld
Energie Cottbus - Bor. Mönchengladbach
Borussia Dortmund - Hertha BSC
FC Schalke 04 - Hannover 96

Bundesliga gegen 2. Bundesliga

FSV Mainz 05 - 1. FC Köln
Bayern München - 1. FC Nürnberg
SC Freiburg - 1899 Hoffenheim
FC Augsburg - Bayer Leverkusen
Eintracht Frankfurt - Hansa Rostock

Bundesliga gegen 3. Liga

Kickers Offenbach - Karlsruher SC
FC Erzgebirge Aue - Werder Bremen

Bundesliga gegen Amateure

FC Oberneuland Bremen - VfL Wolfsburg

2. Bundesliga gegen 2. Bundesliga

TSV 1860 München - MSV Duisburg
SV Wehen Wiesbaden - Alemannia Aachen

2. Bundesliga gegen 3. Liga

FC Carl Zeiss Jena - FSV Frankfurt

mig/sid

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.