Nationalmannschaft DFB-Präsident Niersbach fordert bessere Stürmer

Gute Mittelfeldspieler hat die Nationalmannschaft genug, sagt DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, doch im Sturm hapert es! Zu den einzigen deutschen Top-Angreifern zählt der 62-Jährige zwei Italien-Legionäre, Phantomtorschütze Stefan Kießling - und einen HSV-Profi.

DFB-Päsident Niersbach: "Wir müssen Stürmer kriegen"
DPA

DFB-Päsident Niersbach: "Wir müssen Stürmer kriegen"


Hamburg - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat einen Stürmermangel im deutschen Fußball beklagt. "Den Typus technisch gut ausgebildeter Mittelfeldspieler haben wir in Überzahl. Wir müssen Stürmer kriegen", sagte Niersbach bei einer Veranstaltung des Hamburger Fußball-Verbands.

Der vor kurzem wiedergewählte Niersbach präsentierte auch seine Auswahl von deutschen Top-Stürmern. Dazu gehören die DFB-Angreifer Miroslav Klose (Lazio Rom) und Mario Gomez (AC Florenz), sowie der Phantomtorschütze und von Joachim Löw geschmähte Stefan Kießling von Bayer Leverkusen - und HSV-Profi Pierre-Michel Lasogga.

"Das ist die einzige Position neben den Außenverteidigern, auf der uns Weltklasse in der Breite fehlt", sagte Niersbach. Es sei Aufgabe der Trainer in allen Altersklassen, wieder Top-Stürmer auszubilden. Löw hatte zuletzt in der Nationalmannschaft auf einen klassischen Angreifer verzichtet und die technisch versierten Mittelfeldakteure Mario Götze oder Mesut Özil als sogenannte falsche Neun aufgeboten.

Niersbach erneuerte die WM-Zielvorgabe für die deutsche Nationalmannschaft in Brasilien 2014. "Jeder, der sich mit Fußball beschäftigt, weiß, an welch kleinen Dingen das hängt. Ich kann nur sagen, dass wir eine Mannschaft haben, die vom Potential Weltmeister werden kann, auch unter den schweren Bedingungen in Brasilien", so Niersbach: "Das Problem ist, 15 andere wollen das auch und sieben oder acht haben die gleiche Aussicht wie wir."

bka/dpa



insgesamt 15 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
doktornick 01.11.2013
1. ???
Achja. Aussenverteidiger? Lahm? Boateng? Sturm? Müller? Die schon erwähnten. Also wenn das nicht Weltklasse ist.
twaddi 01.11.2013
2.
Ich denk, Stürmer sind "out "?????Ist doch egal wer Tore schießt.
axel h. 01.11.2013
3.
Zitat von doktornickAchja. Aussenverteidiger? Lahm? Boateng? Sturm? Müller? Die schon erwähnten. Also wenn das nicht Weltklasse ist.
Sie sind ganz offensichtlich Borussia Dortmund Fan... Boateng als AV Weltklasse - schon eine gewagte Behauptung.
juanth 01.11.2013
4. Mit Loew wird das aber Nichts
Kiessling und Lasogga sind noch nicht weich gespuelt und Spieler, die denken mag Jogi nicht. Nebenbei ist das Hauptproblem aber die Verteidigung,Tore schiessen klappt ja noch, aber die Verteidigung ist 2.klassig und alle gute Verteidiger in der Buli haben einen auslaendischen Pass. Da hakt die Jugendarbeit gewaltig.
turadot 01.11.2013
5.
Zitat von doktornickAchja. Aussenverteidiger? Lahm? Boateng? Sturm? Müller? Die schon erwähnten. Also wenn das nicht Weltklasse ist.
Auch wenn Ihnen das Lesen des Textes offenbar gelungen ist, das Verstehen desselben sollte dann aber der zweite Schritt dieser intellektuellen Übung sein, und den haben Sie vergessen. "In der Breite..." hat er gesagt, und was bedeutet das?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.