DFB-Team gegen Ecuador Löw stellt Kruse erstmals in die Startelf

Alle dürfen spielen, verspricht Fußball-Bundestrainer Joachim Löw vor den Testpartien gegen Ecuador und die USA. In beiden Duellen wolle er sechsmal wechseln, um möglichst viele Profis sehen zu können. Gegen Ecuador darf Max Kruse erstmals von Beginn an ran, André Schürrle ist wieder fit.
Bundestrainer Löw, Assistenztrainer Flick (r.): "Viele Möglichkeiten"

Bundestrainer Löw, Assistenztrainer Flick (r.): "Viele Möglichkeiten"

Foto: Dennis Grombkowski/ Bongarts/Getty Images
psk/dpa/sid