DFL berät über Spiele ohne Zuschauer Das fühlt sich an wie Endzeitstimmung

Der deutsche Fußball diskutiert Szenarien, wie trotz der Pandemie weitergespielt werden kann. Partien ohne Publikum würden das Spiel verändern. Manche Mediziner glauben ohnehin, dass der Ball weiter ruhen wird.
Am 11. März fand das erste und einzige Spiel ohne Zuschauer in der Bundesliga-Geschichte statt: Gladbach empfing Köln

Am 11. März fand das erste und einzige Spiel ohne Zuschauer in der Bundesliga-Geschichte statt: Gladbach empfing Köln

Fabian Strauch/ dpa
"Ich denke, man wird sich für den Fußball entscheiden"

DFB-Insider über die Frage, ob die Politik eher dem Drängen der Fußballbranche oder dem der Mediziner nachgeben wird

Mehr lesen über