Stürmerstar Diego Costa vor Rückholaktion

Vier Jahre lang hat er für Atlético Madrid Tore geschossen, dann ging Diego Costa nach England. Jetzt steht der 28-Jährige vor einer Rückkehr - spielen darf er allerdings erst ab Januar.

Premium-Stürmer Diego Costa
DPA

Premium-Stürmer Diego Costa


Der spanische Nationalspieler Diego Costa vom englischen Fußball-Meister FC Chelsea steht vor einer Rückkehr zu Atlético Madrid. Wie mehrere spanische Medien übereinstimmend berichten, überweist der spanische Topklub rund 55 Millionen Euro an die Blues. Die beiden Vereine bestätigten, sich auf die grundlegenden Bedingungen des Transfers geeinigt zu haben. Der Spieler dürfe nach Madrid reisen, um den Medizincheck zu absolvieren und einen neuen Vertrag zu unterschreiben.

Demnach soll Costa, der zwischen 2010 und 2014 für Atlético spielte, am Samstag vor dem Spiel gegen den FC Sevilla vorgestellt werden. Spielberechtigt wäre der Stürmer allerdings erst ab Januar 2018, weil die Rojiblancos mit einer Transfersperre belegt sind und das Transferfenster ohnehin geschlossen ist.

Mit 20 Toren war der gebürtige Brasilianer in der vergangenen Saison maßgeblich am Titelgewinn der Londoner beteiligt. Im Sommer hatte er sich jedoch mit Teammanager Antonio Conte überworfen und spielt in dessen Planungen keine Rolle mehr. Costa weilte zuletzt in Brasilien.

aha/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Piantao 22.09.2017
1.
Freut mich für Simeone. Da hat er ihn wieder. Hoffentlich nach wie vor Treffsicher. Er will auch noch mal im neuen Stadion glänzen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.