SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

14. Oktober 2019, 17:40 Uhr

Ex-Schalke-Trainer

Tedesco unterschreibt bei Spartak Moskau

Aus dem Ruhrpott nach Russland: Domenico Tedesco trainiert künftig Spartak Moskau. Mit den Namen seiner Spieler tut sich der Ex-Schalker noch schwer, zumindest André Schürrle dürfte aber keine Probleme bereiten.

Sieben Monate nach seinem Aus bei Schalke 04 hat Domenico Tedesco einen neuen Job: Der 34-Jährige wird Nachfolger des Weißrussen Oleg Kononow als Trainer von Spartak Moskau. Das gab der Verein bei einer Pressekonferenz bekannt. Beim Tabellenzwölften der russischen Liga trifft Tedesco unter anderem auf den von Borussia Dortmund ausgeliehenen Ex-Nationalspieler André Schürrle.

"Das Gesamtpaket hat mir gefallen", sagte Tedesco. Groß vorbereiten konnte er sich offenbar nicht auf den neuen Job. "Ich kenne mittlerweile nahezu alle Spartak-Spieler - erstmal nur mit Nachnamen. Die Vornamen kommen dann noch", sagte er.

Mit Tedesco nach Moskau wechseln Ex-Profi Andreas Hinkel als Co-Trainer und Torwarttrainer Max Urwantschky, der vom FC Erzgebirge Aue verpflichtet wird. Beide sind alte Weggefährten: Mit Hinkel arbeitete Tedesco bereits während der Saison 2014/2015 als U17-Coach des VfB Stuttgart zusammen, Urwantschky gehörte 2017 für drei Monate zu Tedescos Trainerstab in Aue.

Tedesco hatte den FC Schalke 04 in der Saison 2017/2018 zur Vizemeisterschaft in der Bundesliga geführt. Im März der Folgesaison hatte sich der Verein nach einer 0:7-Niederlage in der Champions League von Tedesco getrennt, in der Liga lagen die Schalker zu diesem Zeitpunkt auf Platz 14. Auch in Moskau erwartet den Deutsch-Italiener zunächst der Abstiegskampf: Rekordmeister Spartak liegt mit 14 Punkten aus zwölf Spielen nur zwei Zähler vor den Relegationsplätzen.

cev/hba/dpa

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung