Dynamo Dresden verzichtet auf Rechtsmittel Klaglos abgestiegen

Zu hohes Spielpensum, Zweifel an Coronatests - Zweitliga-Absteiger Dresden sieht sich als Opfer äußerer Umstände. Im Kampf um den Klassenverbleib erwog Dynamo den Gang vors Gericht. Das ist nun vorbei.
Dynamo-Banner im Rudolf-Harbig-Stadion

Dynamo-Banner im Rudolf-Harbig-Stadion

Foto: Robert Michael/ dpa
mon/sid
Mehr lesen über