Eintracht Frankfurt Jungstar Rode fällt bis zum Saisonende aus

Das Kapitel Eintracht Frankfurt dürfte für Sebastian Rode vorzeitig beendet sein: Der Mittelfeldspieler fällt mit einem Knorpelschaden monatelang aus. Zur kommenden Saison will der Jungstar zum FC Bayern wechseln. Sportdirektor Bruno Hübner verlängerte indes um zwei Jahre.

Eintracht-Star Rode: Kein Spiel mehr für Frankfurt
Bongarts/Getty Images

Eintracht-Star Rode: Kein Spiel mehr für Frankfurt


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Schocknachricht für Bundesligist Eintracht Frankfurt vor dem Zwischenrunden-Rückspiel der Europa League am Donnerstag (19.00 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE, TV: Sky und Kabel 1) gegen den FC Porto: Der sechsmalige U-21-Nationalspieler Sebastian Rode hat einen Knorpelschaden im Knie erlitten und fällt voraussichtlich bis zum Saisonende aus.

Damit wird der 23-Jährige, dessen Wechsel zu Rekordmeister Bayern München beschlossene Sache ist, auf absehbare Zeit nicht mehr für die Eintracht auflaufen. "Er muss operiert werden. Das ist sehr bitter für ihn und für uns. Das Karriereende droht aber nicht", sagte Trainer Armin Veh über den Mittelfeldspieler.

Derweil hat die Eintracht den Vertrag mit Sportdirektor Bruno Hübner um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2016 verlängert. "Ich hoffe, er schreibt weiter an seiner Erfolgsstory - wie in den zurückliegenden zweieinhalb Jahren", sagte Vorstandsboss Heribert Bruchhagen: "Der Vertrag gilt für die erste und zweite Liga, wie es sich gehört."

aha/sid



insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
SGE1899 26.02.2014
1. Rode
Erstmal natürlich gute Besserung, eine solche Verletzung wünscht man keinem. Allerdings glaube ich nicht dass sein Ausfall die Eintracht zu sehr schädigt, denn Rode spielt diese Saison einen ziemlichen Mist zusammen. Es kommt einem so vor als wäre er geistig schon lange in München. Schwegler ist der deutlich bessere Spieler.
dasbio-feedback 26.02.2014
2. schließe mich an
gute Besserung! aber eine Kompensation der Personalie scheint mir ebenfalls wahrscheinlich. er ackert wirklich vorbildlich ...aber wer passspiel und
dasbio-feedback 26.02.2014
3.
...wer über ein sicheres Passspiel verfügt, kann sich manch eine Ackerei ersparen. Abschluss -ohne Wertung
gegenpressing 26.02.2014
4.
Bitter für Rode. Man kann ihm nur wünschen, dass alle Verträge bei Bayern schon unterschrieben sind. Da halten sich beide Seiten ja relativ bedeckt.
xaka 26.02.2014
5. Gute Besserung Sebastian Rode!
Zitat von SGE1899Erstmal natürlich gute Besserung, eine solche Verletzung wünscht man keinem. Allerdings glaube ich nicht dass sein Ausfall die Eintracht zu sehr schädigt, denn Rode spielt diese Saison einen ziemlichen Mist zusammen. Es kommt einem so vor als wäre er geistig schon lange in München. Schwegler ist der deutlich bessere Spieler.
Mir kommt es so vor, als wenn die gesamte Eintracht, zumindest in der BL einen ziemlichen Mist zusammen spielt;-) Laut Kicker Datenbank: Rode Note 3,85, Schwegler 3,75. Auch wenn dass nicht alles widerspiegelt oder man bewerten mag, sagt es etwas anderes als "deutlich besser" aus.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.