EM-Qualifikation England gewinnt kuriose Partie gegen Kosovo

Ein Blitztreffer, eine Fünf-Tore-Aufholjagd und einige Aussetzer: England und Kosovo haben sich einen turbulenten Schlagabtausch geliefert. Auch Portugal schoss in Litauen fünf Tore - viermal traf Cristiano Ronaldo.

Schoss zwei Tore in drei Minuten: Jadon Sancho
David Klein/REUTERS

Schoss zwei Tore in drei Minuten: Jadon Sancho


Seit 15 Qualifikationsspielen hatte die kosovarische Fußball-Nationalmannschaft nicht mehr verloren - dann kam diese Partie in England, in der auch drei Tore nicht reichten, um diese bis dato längste Serie im europäischen Fußball zu halten. England gewann ein turbulentes EM-Qualifikationsspiel gegen Kosovo 5:3 (5:1).

Die Partie begann mit einem Blitztreffer: Nach nur 35 Sekunden nutzte Valon Berisha einen Fehler des englischen Abwehrspielers Michael Keane zur Führung. Es war das schnellste Gegentor für die Three Lions, seit 1993 San Marino England nach acht Sekunden kalt erwischt hatte.

In der Folge aber drehten Raheem Sterling (9.), Harry Kane (19.) und Jadon Sancho von Borussia Dortmund mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause (44./45.+1) das nun einseitige Duell, zudem unterlief Mergim Vojvoda (38.) ein Eigentor.

Als alles gelaufen schien, kamen die Gäste zurück: Die zweite Hälfte war keine zehn Minuten alt, da hatten Berisha (49.) nach einem schlimmen Fehlpass von Declan Rice und Vedat Muriqi per Foulelfmeter (55.) Kosovo wieder herangeführt. Nachdem Kane noch einen Foulelfmeter verschoss (65.) wäre es kurz vor Abpfiff fast noch einmal spannend geworden, doch Bersant Celina verpasste das Tor und damit den Anschluss knapp (88.).

Cristiano Ronaldo trifft gegen Litauen vierfach

Superstar Cristiano Ronaldo hat Europameister und Nations-League-Sieger Portugal zum Sieg gegen Litauen geschossen. Der Angreifer von Juventus erzielte beim 5:1-Sieg fast alle Treffer der Gäste (7./Handelfmeter/61./65./76. Minute). Vytautas Andriuskevicius hatte zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen (28.). William Carvalho (90.+2) gelang in der Nachspielzeit das fünfte Tor.

Frankreich müht sich gegen Andorra

Weltmeister Frankreich hatte beim 3:0 (1:0) gegen Andorra Mühe. Bayern-Profi Kingsley Coman (18.), Clement Lenglet (52.) und Wissam Ben Yedder (90.+1) schossen den Sieg heraus. In der 28. Minute vergab Antoine Griezmann einen Foulelfmeter. Der Barça-Profi hatte schon zuletzt gegen Albanien einen Elfmeter an die Latte geschossen.

Alle Spiele, Ergebnisse und Tabellen im SPIEGEL-Livecenter

sak/sid/dpa

Mehr zum Thema


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
kbrm9 11.09.2019
1.
Kosovo hat ein klasse Spiel abgeliefert. Vorallem für so ein junges Land!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.