EM-Qualifikation Erneut Pleite für Rehhagel


Kiew - Otto Rehhagel muss um das EM-Ticket bangen. Mit den punkt- und torlosen Fußball-Nationalmannschaft Griechenlands legte der frühere Bundesligatrainer in der Gruppe 6 einen Fehlstart hin. Dem 0:2 gegen Spanien folgte am Samstag eine 0:2-Niederlage in Kiew gegen die Ukraine. Andrej Vorobey (51.) und der Mainzer Profi Andrej Woronin (90.) erzielten die Tore.

"Auf Wiedersehen, du Supertrainer", titelte die große Sportttageszeitung "Fos" und überzog den Deutschen mit Kritik und Häme: "Dieser Mann weiß nicht, was um ihn herum geschieht. Er verdient viel Geld, aber er führt uns an der Nase herum und pfeift auf uns."

In der Partie am Mittwoch in Athen gegen Armenien sieht der ehemalige Meistercoach von Werder Bremen und des 1. FC Kaiserslautern eine große Chance zur Kurskorrektur. "Dieses Spiel ist unsere letzte Gelegenheit. Durch einen Sieg sind wir wieder im Kampf um die EM-Qualifikation dabei. Wir müssen jetzt alle Heimspiele gewinnen, noch ist nichts verloren", sagte Rehhagel, der vor 14 Monaten sein Amt angetreten hatte.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.