Ende der Pyro-Debatte "Die Verbände haben uns verarscht"

Der DFB hat ein Machtwort gesprochen: Per Pressemitteilung ließ der Verband ausrichten, die Debatte um Pyrotechnik sei beendet. Das Zündeln im Stadion bleibt verboten. Zahlreiche Ultras können darüber nur noch den Kopf schütteln - und kündigen den weiteren Einsatz von Bengalos an.
Pyro-Einsatz beim Bundesliga-Spiel zwischen Mainz und Bremen: Verbot gilt weiterhin

Pyro-Einsatz beim Bundesliga-Spiel zwischen Mainz und Bremen: Verbot gilt weiterhin

Thomas Frey/ dpa