England Taylor neuer Teammanager

Auch England tut sich schwer damit, einen neuen Coach für die Fußball-Nationalelf zu finden. Eine dauerhafte Lösung ist immer noch nicht in Sicht.


Englands Nationalspieler Michael Owen wird künftig unter Steven Taylor trainieren
REUTERS

Englands Nationalspieler Michael Owen wird künftig unter Steven Taylor trainieren

London - Der englische Fußball-Verband FA hat am Sonntag den Manager von Leicester City, Steven Taylor, vorübergehend als neuen Teammanager der englischen Nationalmannschaft bestimmt. Gemeinsam mit dem Assistenz-Manager von Manchester United, Steve McLaren, wird Taylor die Nationalelf zumindest beim Freundschaftsspiel in Italien am 15. November betreuen.

Beide werden dieses Amt in einer Doppelfunktion übernehmen und auch weiterhin für ihre Klubs tätig sein. Über eine künftige Zusammenarbeit mit Taylor und McLaren will die FA künftig "von Spiel zu Spiel" nachdenken, bis eine dauerhafte Lösung gefunden ist.

Der bisherige Teammanager Kevin Keegan war nach dem 0:1 im WM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland am 7. Oktober im Londoner Wembley-Stadion zurückgetreten. Beim 0:0 in Finnland vier Tage später hatte Keegans Assistent Howard Wilkinson das Team betreut.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.