Erfolg für Fans WM-OK richtet Ticket-Tauschbörse ein

Für Fußballanhänger steigen die Chancen, an Eintrittskarten für die WM in Deutschland zu kommen. Die Organisatoren wollen im Internet eine Plattform einrichten, auf der Tickets getauscht werden dürfen. Allerdings nur zu bestimmten Zeiträumen.


Berlin - Darauf einigten sich in Berlin der Bundesverband der Verbraucherzentralen und das WM-OK. Der Besitzer einer Karte überträgt dabei das Nutzungsrecht direkt an eine andere ihm bekannte Person. Die Übertragung bedarf aber der Zustimmung des WM-OK. Vom 20. März bis 2. April sowie vom 1. Mai bis jeweils zwei Tage vor dem jeweiligen Spiel soll das Portal aktiviert werden.

Die Plattform wird auf dem Internetportal www.FIFAworldcup.com eingerichtet. Die technischen und organisatorischen Details sollen in Kürze bekannt gegeben werden. Vorgesehen sei aber, servicerorientiert und unbürokratisch auf die Bedürfnisse der Fans vorzugehen, teilten Verbraucherschützer und OK in einer gemeinsamen Erklärung mit. Außerdem soll der Schwarzmarkt bekämpft werden.



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.