Erfolg gegen Serbien Gyan schießt Ghana zum Sieg

Späte Entscheidung in Gruppe D: Asamoah Gyan hat der ghanaischen Nationalmannschaft einen Sieg gegen Serbien gesichert. In einem umkämpften Spiel der deutschen Gruppengegner gab es wenig klare Torchancen - ein Handelfmeter kurz vor Schluss brachte das Tor des Tages.

AP

Von


Hamburg - Kevin-Prince Boateng, der mit einem Foul an Michael Ballack den WM-Einsatz des DFB-Kapitäns verhindert hatte, stand in der Startelf Ghanas, gehörte zu den besten Spielern der "Black Stars" - doch den viel umjubelten Treffer für das Team von Trainer Milovan Rajevac erzielte ein anderer: Asamoah Gyan verwandelte einen Handelfmeter in der 84. Minute zum 1:0 (0:0)-Sieg gegen Serbien.

Das erste Spiel der Deutschland-Gruppe D fand vor nicht ganz gefüllten Rängen statt. Knapp 10.000 Plätze blieben im Loftus-Versfeld-Stadion von Pretoria unbesetzt. Dennoch machte sich dank Tausender Vuvuzelas auch in der Hauptstadt-Arena ein ohrenbetäubender Lärm breit. Serbiens Trainer Radomir Antic verzichtete zunächst auf Spieler aus der Bundesliga. Im Sturm kam Marco Pantelic, ehemaliger Profi von Hertha BSC Berlin, zum Einsatz.

Und der Angreifer zog bereits zwölf Sekunden nach Anpfiff aus etwa 40 Metern ab, doch der Schuss ging deutlich am Tor vorbei. Zwei Minuten später versuchte sich auf der Gegenseite Anthony Annan mit einer Volleyabnahme aus 20 Metern, das Ergebnis war das gleiche.

Boateng abgeblockt, Kingson unkonventionell

Boateng fiel zum ersten Mal nach 14 Minuten auf: Sein wuchtiger Distanzschuss wurde von der serbischen Verteidigung abgeblockt, der anschließende Eckball brachte nichts ein. Das Team Ghanas blieb die gefährlichere Mannschaft und wirkte sicherer im Spielaufbau, ohne dabei wirkliche Torgefahr auszustrahlen. Ein weiterer Offensivvorstoß Boatengs in der 21. Minute begann mit einem doppelten Übersteiger des Mittelfeldspielers, seine Flanke an die Grenze des Fünfmeterraums konnte Asamoah Gyan nur noch minimal berühren, Vladimir Stojkovic im Tor der Serben kam ohne Probleme an den Ball.

27. Minute, knapp 30 Meter vor dem Tor - Freistoß für Serbien. Pantelic hatte sich auf der rechten Seite gelöst, konnte nach einem trickreichen Lupfer den Ball aber nicht unter Kontrolle bringen. Fünf Minuten später erlief sich Pantelic links am Flügel den Ball, zog dann Richtung Strafraum und schoss. Doch der Ball flog nur gegen das Außennetz.

Eingreifen musste Ghanas Torhüter Richard Kingson kurz vor der Pause und tat dies etwas unkonventionell: Statt den Ball zu fangen, ließ er ihn hoch abprallen, fing ihn dann aber doch noch. Knapp zehn Minuten nach der Pause forderte André Ayew die Flanke, setzte sich gut von zwei Gegenspielern ab, doch sein Timing stimmte nicht und der Kopfball ging aus vier Metern am Tor vorbei. Einer der zahlreichen, wenig durchdachten Pässe der Serben erreichte den 2,02 Meter großen Nikola Zigic, doch anstatt aufs Tor zu schießen, legte er den Ball zurück. Allerdings war keiner seiner Mitspieler nachgerückt, Ghana konnte mühelos klären.

Gyan trifft nervenstark zur Entscheidung

Die "Black Stars" setzten ihre Leistung aus der ersten Halbzeit fort, waren öfter im Ballbesitz und verteidigten souverän. Doch meist verloren die Vorstöße im Mittelfeld ihren Schwung, auch in Überzahlsituationen landete der entscheidende, raumschaffende Pass meist beim Gegner. Die beste Gelegenheit bis dahin entstand dann auch aus einer Standardsituation: Einen langen Einwurf köpfte Gyan aus kurzer Distanz an den Außenpfosten.

Eine Viertelstunde war noch zu spielen - und die Serben nur noch zu zehnt auf dem Feld. Lukovic leistete sich ein weiteres gelbwürdiges Foul und sah die Gelb-Rote Karte.

Doch gut zehn Minuten vor Ende der Partie drehten die Serben in Unterzahl noch einmal auf. Eine Hereingabe von Danko Lazovic versuchte Pantelic mit dem Außenrist zu treffen und schlug über den Ball. Der dahinter lauernde Milos Krasic schoss auf das Tor von Kingson, der den Ball aber abwehren konnte.

Dann die Entscheidung in der 84. Minute: Der eingewechselte Stuttgart-Profi Zdravko Kuzmanovic bekam bei einer Flanke im Rückwärtslaufen den Ball an die Hand - Schiedsrichter Hector Walter Baldassi aus Argentinien entschied auf Strafstoß. Gyan übernahm die Verantwortung und verwandelte mit einem harten Schuss in die Mitte des Tores, Stojkovic hatte sich fürs linke Eck entschieden.

In der zweiten Minute der Nachspielzeit hatte der Torschütze sogar noch die Chance zu erhöhen. Nach einem Konter gegen aufgerückte Serben traf Gyan aber nur den Innenpfosten, es blieb beim 1:0.

Serbien - Ghana 0:1 (0:0)
0:1 Gyan (84., Handelfmeter)
Serbien: Stojkovic - Ivanovic, Lukovic, Vidic, Kolarov - Milijas (62. Kuzmanovic), Stankovic - Krasic, Jovanovic (76. Subotic) - Pantelic, Zigic (69. Lazovic).
Ghana: Kingson - Paintsil, Vorsah, John Mensah, Sarpei - Annan, Kevin Boateng (90.+1 Addy) - Tagoe, Asamoah (73. Appiah), Ayew - Gyan (90.+3 Owusu-Abeyie).
Schiedsrichter: Baldassi (Argentinien)
Zuschauer: 38.833
Gelbe Karten: Zigic, Kuzmanovic - Vorsah, Tagoe
Gelb-Rote Karte: Lukovic wegen wiederholten Foulspiels (74.)

insgesamt 323 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Brieli 01.06.2010
1.
Zitat von sysopDeutschlands Gegner sind Australien, Serbien und Ghana. Was ist drin für das Team von Bundestrainer Joachim Löw?
Gruppensieg. Zweiter wird Ghana.
klumpenhund 01.06.2010
2.
Zitat von sysopDeutschlands Gegner sind Australien, Serbien und Ghana. Was ist drin für das Team von Bundestrainer Joachim Löw?
1.) Deutschland, wer sonst dahinter wird es eng: 2.) Ghana, haben zwar viele Verletzte, aber dafür eine intakte Mannschaft und Heimkontinentvorteil 3.) Serbien, könnte eine ähnliche Leistungsdifferenz zwischen Quali und Turnier wie Polen aufweisen 4.) Australien
BeckerC1972, 01.06.2010
3.
Hier tippe ich Deutschland Serbien Ghana Australien
Polar, 01.06.2010
4.
Zitat von sysopDeutschlands Gegner sind Australien, Serbien und Ghana. Was ist drin für das Team von Bundestrainer Joachim Löw?
Das wird noch haarig genug! Dennoch: Deutschland Serbien Australien Ghana
ray05, 02.06.2010
5.
Zitat von PolarDas wird noch haarig genug! Dennoch: Deutschland Serbien Australien Ghana
GER 210 7 GHA 030 3 AUS 021 2 SRB 021 2
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.