Europa League Uefa untersucht Manipulationsverdacht

Ermittlungen aufgenommen: Die Uefa geht dem Verdacht einer Spielmanipulation in der Europa League nach. Auf die 0:5-Niederlage von KF Tirana bei Ålesund FK waren auffällig viele Wetten platziert worden. Die Albaner schieben die hohe Pleite auf den norwegischen Kunstrasen.
Tirana-Spieler Mucollari (l.) gegen Aalesunds Morrison: 1:1 im Hinspiel, 0:5 in Norwegen

Tirana-Spieler Mucollari (l.) gegen Aalesunds Morrison: 1:1 im Hinspiel, 0:5 in Norwegen

Foto: Armando Babani/ dpa
luk/sid/dpa