Kooperation mit dem DFB Eurosport überträgt Spiele der Bundesliga der Frauen

Topspiele live im Free-TV: Die Bundesliga der Frauen hat eine Kooperation mit dem Sender Eurosport geschlossen. Erste Partie ist das Traditionsduell zwischen dem 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam.

Meisterfeier des VfL Wolfsburg
foto2press/ imago images

Meisterfeier des VfL Wolfsburg


Der Deutsche Fußball-Bund und Eurosport haben eine Kooperation zur Ausstrahlung der Bundesliga der Frauen in den nächsten drei Spielzeiten geschlossen. Wie der DFB mitteilte, wird der Fernsehsender bereits in dieser Saison am Freitagabend das Topspiel der Bundesliga live im Free-TV übertragen.

Das Saisoneröffnungsspiel zwischen dem 1. FFC Frankfurt und dem 1. FFC Turbine Potsdam (18.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) ist das erste Topspiel der Bundesliga der Frauen, das von Eurosport ausgestrahlt wird.

"Unser Ziel ist es, das Topspiel und damit die Frauen-Bundesliga im Free-TV am Freitagabend zu etablieren", teilte Eurosport mit: "Die Fußball-WM hat in diesem Sommer wieder gezeigt, dass die Deutschen großes Interesse am Frauenfußball haben."

bka/dpa



insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
leopoldstotch 12.08.2019
1. Und es scheint niemanden zu interessieren...
Vermutlich wird jetzt auch wieder der Ruf nach gleicher Bezahlung laut. Der Unterschied ist: Bei Eurosport kommt das gratis, damit zumindest irgendwer zuschaut. Beim Herrenfußball kostet das Sky Fusball Voll-Abo mit BuLi und CL über 30€/Monat
Nonvaio01 12.08.2019
2. nun kann man ja sehen
wieviel sich das wirklich anschauen, ich meine BL alltag nicht WM.
herwescher 12.08.2019
3. Den Frauenfußball-Clubs wird das finanziell helfen ...
Die Einnahmen daraus kommen ja - wenigstens zum großen Teil - den Clubs zugute ... Das wird dann auch die Gehälter der Frauen mehr in Richtung der Männer-Saläre erhöhen ... Weiß man etwas Genaues, wieviel der DFB von Eurosport erhält? Oder mache ich da einen Denkfehler?
Stäffelesrutscher 12.08.2019
4.
Zitat von leopoldstotchVermutlich wird jetzt auch wieder der Ruf nach gleicher Bezahlung laut. Der Unterschied ist: Bei Eurosport kommt das gratis, damit zumindest irgendwer zuschaut. Beim Herrenfußball kostet das Sky Fusball Voll-Abo mit BuLi und CL über 30€/Monat
Steht im Artikel irgendwo, dass ALLE Spiele der Frauen-BuLi übertragen werden? Und übrigens: Ich bin nicht bereit, über meinen Rundfunkbeitrag hinaus Geld für Herrenfußball auszugeben. Sportschau und Sportstudio reichen. Basta.
otium 12.08.2019
5. überfällig!
sehr erfreulich! ebenso überfällig wie das Pabini-Album zur Liga.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.