Neue Aufgabe Stanislawski übernimmt Supermarkt

In der Bundesliga trainierte er St. Pauli und Hoffenheim, jetzt übernimmt Holger Stanislawski gemeinsam mit dem ehemaligen HSV-Profi Alexander Laas eine Supermarkt-Filiale im Hamburger Stadtteil Winterhude.

Ex-Trainer Stanislawski: Wird Leiter eines Supermarktes
Getty Images

Ex-Trainer Stanislawski: Wird Leiter eines Supermarktes


Hamburg - Vor wenigen Wochen galt Holger Stanislawski noch als Favorit auf die Nachfolge von Interimscoach Roger Prinzen beim 1. FC Nürnberg. Der 44 Jahre alte Trainer - früher Coach von St. Pauli, Hoffenheim und Köln - sollte den Traditionsklub zurück in die Bundesliga führen, doch die Verhandlungen scheiterten trotz "intensiver Gespräche". Nun macht sich Stanislawski selbstständig, wird zusammen mit dem ehemaligen Profi-Spieler Alexander Laas Leiter eines Supermarktes in Hamburg-Winterhude.

Ab dem 1. Juli 2014 werden die ehemaligen Fußball-Profis in der Filiale in der Dorotheenstraße arbeiten, lernen zunächst in einer dreimonatigen Einarbeitungsphase die Abläufe kennen. Anschließend werden sie offiziell Geschäftsführer. Zieht sich der ehemalige Trainer damit endgültig aus dem Profigeschäft zurück?

Seit seinem Rücktritt beim 1. FC Köln im Mai 2013 hat Stanislawski trotz mehrerer Angebote aus der Bundesliga alle Trainerposten abgelehnt. Die Gründe über seinen spontanten Abschied in Köln waren zudem unklar. FC Präsident Werner Spinner sagte: "Seine Entscheidung beruht im wesentlichen darauf, dass ihm nach seiner Wahrnehmung seine Integrität menschlich und beruflich abgesprochen wurde."

Als Initiator der neuen Idee als Filialleiter gilt laut "Hamburger Abendblatt" Ex-HSV-Aufsichtsratmitglied Bernd Enge, der als Franchisenehmer bereits Betreiber von mehreren Supermärkten ist und als enger Freund Stanislawskis gilt. Der ehemalige Trainer war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Am kommenden Freitag will er auf einer Pressekonferenz über die Hintergründe aufklären.

zaf/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.