Doping unter Österreichs Fußballern "Alle haben gewusst, was los ist"

Werner Kriess ist eine Fußballlegende in Österreich. Jetzt hat der frühere Kapitän der Nationalelf gebeichtet, dass er und seine Kollegen oft gedopt waren. Vor allem das Aufputschmittel Captagon sei in Massen geschluckt worden.
Nationalspieler Kriess: "Lieber zwei Gläser Cognac getrunken"

Nationalspieler Kriess: "Lieber zwei Gläser Cognac getrunken"

imago
aha/sid
Mehr lesen über
Verwandte Artikel