SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

20. September 2015, 22:51 Uhr

Spanischer Fußball

Barcelona siegt, nächster Fehler von ter Stegen

Der FC Barcelona hat mit einem Heimsieg gegen Levante die Tabellenführung in Spanien zurückerobert. Marc-André ter Stegen kassierte wieder ein unglückliches Gegentor. Und Lionel Messi traf doppelt, verschoss aber auch einen Elfmeter.

Wegen der Verletzung von Barcelonas Stammtorhüter Claudio Bravo hatte Marc-André ter Stegen die große Chance, sich nicht nur als Torwart für die Pokalwettbewerbe zu empfehlen. Der ehemalige Gladbacher leistete sich beim Heimspiel gegen Levante aber zum wiederholten Male einen Fehler und konnte erneut keine Eigenwerbung betreiben.

Beim Stand von 3:0 für Barça unterlief ter Stegen eine Flanke, nur deshalb konnte Victor Casadesus verkürzen (66. Minute). Am Ende sprang trotzdem ein deutlicher 4:1 (0:0)-Heimsieg für die Katalanen heraus, weil auf die Offensivabteilung Verlass war. In der Tabelle der Primera División rückte Barcelona wieder auf Platz eins vor, nachdem Real Madrid kurzzeitig vorbeigezogen war.

Abwehrspieler Marc Bartra erzielte nach Vorarbeit von Lionel Messi das erste Tor (50.). Neymar erhöhte auf 2:0, ehe Messis Show begann. Der Weltfußballer verwandelte einen Elfmeter (61.), setzte einen zweiten Strafstoß über die Latte (76.) und krönte seine Leistung mit einem zweiten Treffer nach sehenswertem Solo (90.).

Ter Stegen steht in Barcelona in der Kritik, weil er im Supercup gegen Athletic Bilbao mit einer verunglückten Kopfballabwehr einen Treffer einleitete und vor wenigen Tagen in der Champions League beim AS Rom ein Tor aus knapp 50 Meter Entfernung einstecken musste.

krä

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung